Albrecht Schrader – Auf Dem Golfplatz – Neues Video

Ursprünglich in Hamburg aufgewachsen absolvierte Albrecht Schrader nach dem Abitur ein Studium der Historischen Musikwissenschaft, Theater-, Film-, Fernsehwissenschaft und Klassischen Literaturwissenschaft an der Universität zu Köln.

Nachdem er von 2010 bis 2011 als Live-Mitglied bei der Indie-Pop-Band Anajo aus Augsburg mitgewirkt hatte, veröffentlichte der Musiker 2012 mit “Jill McBain” seine erste EP im Alleingang.

Es folgten das Online-Instrumental-Album “Warm Hugs ‘n Silly Grooves” (2015) und die EP “Leben In Der Großstadt” (2016) bevor Albrecht mit “Nichtsdestotrotzdem” (2017) sein Debütalbum bei Staatsakt veröffentlichte

Laut MusikBlog Review öffnete der gebürtige Hamburger damit “die Tür für 12 Tracks zwischen Pop-Song, elektronischer Tanzmusik, Samstagabend-Show und Big Band, perfekt ineinander fließend arrangiert”.

Nun hat der Moderator und Gastgeber der Kölner “Galerie Decadence” neben seinen  größeren und kleineren Studioproduktionen auch noch Zeit für ein zweites Soloalbum gefunden.

“Diese Eine Stelle” nennt sich die neue Platte und erscheint am 26. Juni auf Krokant.

Dem Waschzettel zufolge geht es auf dem kommenden Album “ums Aufwachsen in gutem hanseatischen Hause. Um den Golfplatz, um Scham, um first love, es geht um die Scheiß-Angst aufzufliegen als Großbürgersohn im versifften Juze-Backstage”.

Als Vorgeschmack gibt es “Auf Dem Golfplatz” als erste Singleauskopplung vom anstehenden Longplayer. Das Stück kommt in Begleitung eines dazugehörigen Videos, das unter der Regie von Michael Bin entstand.

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Login

Werde MusikBlog-Mitglied!

Wir unterstützen die lokalen Musikszenen und vor allem kleinere Bands und Nachwuchs-Künstler*innen. Hilf auch du uns dabei mit einem kleinen monatlichen Beitrag.