Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Für diese Website registrieren

elf + dreizehn =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

Disclosure – Energy – Neues Video

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Als Söhne von professionellen Musikern, wurden Guy und Howard Lawrence die Kunst buchstäblich in die Wiege gelegt.

Während ihr Vater in Rock-Bands wie No Angry Man oder The Look Book spielte, war ihre Mutter Studiomusikerin und begleitete Bands auf Kreuzfahrten, sang Werbejingles und gehörte zu den ersten Künstlern, die die britische Armee nach der Rückeroberung der Falklandinseln begrüßte.

Nachdem die beiden Brüder Musik und Musiktechnologie am Reigate College studiert hatten, gründeten sie 2010 ihre eigene Band Disclosure.

We're back!!

Gepostet von Disclosure am Sonntag, 23. Februar 2020

Das liegt jetzt rund zehn Jahre zurück. Mittlerweile haben die Lawrence-Brüder ihr Debütalbum “Settle” (2013) und dessen Nachfolgewerk “Caracal” (2015) veröffentlicht und waren unter anderem für einen Grammy in der Kategorie “Best Dance/Electronica Album” nominiert.

Nun kündigen sie ihr drittes Studioalbum an, das auf die kürzlich erschienene 5-Track-EP “Ecstasy” (2020) folgt. “Energy” nennt sich der neue Longplayer von Disclosure und kommt am 28. August.

Für die anstehende Platte holten sich Guy und Howard erstmals zahlreiche Rapper als Feature-Gäste mit an Bord, darunter slowthai, Common, Mick Jenkins, Aminé, Kehlani, Channel Tres, Kelis, Syd (The Internet), Fatoumata Diawara und Blick Bassy.

Gegenüber der Presse verrieten die Musiker, dass im Vorfeld insgesamt 200 Tracks aufgenommen worden sind, aus denen schließlich nur die Besten für das Album ausgewählt wurden.

Als ersten Vorgeschmack gibt es den Titeltrack vom anstehenden Album, auf dem auch ein Sample von Eric Thomas zu hören ist. Zitate des Motivationsredners waren bereits auf den Disclosure-Singles “Settle”, “Intro” oder “When A Fire Starts To Burn” vertreten, was das Duo wie folgt erklärt:

“When we found Eric many years ago, he was like a goldmine of inspirational quotes and motivational speeches […] this time we cut up various speeches to make something that makes sense. What he says is basically the whole concept for the record, that’s why it became the title track.”

Die neue Single kommt mit einem dazugehörigen Musikvideo, das unter der Regie von Glenn Michael und Christo von Kid. Studio entstand.

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.