Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Magnus Black (Credit Magnus Black)

Magnus Black – Eine Geschichte – Debütsingle

Magnus Black aus Regensburg hat heute seine Debütsingle „Eine Geschichte“ veröffentlicht.

Der Song ist irgendwo angesiedelt zwischen Indie-Rock, Punk, Hamburger Schule, Brit-Pop und 80er Wave – mit einer Prise Manchester und „a bisserl Wien“. Magnus Black sitzt gern zwischen allen Stühle.

Magnus macht alles selbst, vom Schreiben der Songs, über das Spielen mehrerer Instrumente, dem Mischen, Aufnehmen bis hin zu dem Erstellen der Videos. DIY statt glattpolierter Hochglanz ist seine Devise.

Die ersten grundlegenden Songideen für das Projekt Magnus Black wurden bereits im Jahr 2018 geboren. Als ehemaliger Bassist der beiden Indie-Bands Atomic (1997-2000) und Rocket Uppercut (2004-2008) verlor Magnus auch im Nachgang an diese Zeit nie die Liebe zur Musik.

Sowohl die Zeit als auch der Musiker in ihm waren nach Jahren des Stillstands jetzt reif für etwas Neues. Schon seit geraumer Zeit stand der Gedanke im Raum, ein Musikprojekt zu starten, bei dem von A-Z alles komplett selfmade ist.

Ein Selbststudium im Gitarrenspiel sowie an Vocals und Keyboards, das Erbauen eines Musikstudios im heimischen Keller und noch ein paar weitere Hürden waren zu nehmen, um das musikalische Schaffen und Tun von Magnus Black komplett nach eigener Vorstellung in Stein meißeln zu können.

Nun – knapp zwei Jahre später – ist die Debütsingle „Eine Geschichte“ inkl. Video, welches ebenfalls komplett in Eigenregie produziert worden ist, in den Startlöchern und begibt sich heute auf die Reise begeben, um die Ohren hoffentlich vieler Menschen zu entzücken.

http://www.magnusblack-music.com

Unterstützt von MusikBlog Newcomer Programm.

Schreibe einen Kommentar