Thom Yorke – Plasticine Figures – Neuer Song

Thom Yorke veröffentlichte im Juli letzten Jahres mit “Anima” (2019) sein drittes Solo-Album bei XL, auf dem es laut MusikBlog Review “yorkiger [zugeht], als man es von “A Moon Shaped Pool“ (2016) gewöhnt war […] elektronisch, minimalistisch und repetitiv.”

Von Langzeit-Kollaborateur Nigel Godrich produziert, kam die LP in Begleitung eines Kurzfilms auf Netflix, das unter der Regie von Paul Thomas Anderson entstand.

Nun präsentierte der Radiohead-Sänger überraschend einen neuen Song bei der Remote-Broadcast-Ausgabe der “Tonight Show” mit Jimmy Fallon.

“Plasticine Figures” nennt sich der neue Track und ist laut Moderator Fallon ein unfertiger Song, der extra nur für die Performance bei der Show fertig gestellt wurde. Kurz vor der Sendung postete Yorke den Songtext und verschiedene Akkorde auf Twitter.

Begleitet von sich selbst am Klavier spielte der Musiker den knapp dreieinhalb-minütigen neuen Song in einem dunklen Raum, in dem nur sein Gesicht von einem Licht beleuchtet wird.

Hier der Auftritt im Video:

Ob es sich bei dem Lied um neues Solo-Material von Yorke oder doch um neue Musik seiner Band Radiohead handelt, bleibt auch nach dem Auftritt noch unklar.

Eigentlich wäre der Sänger aktuell auf Tour, die aber wie alle Großveranstaltungen aufgrund der Corona-Pandemie vorerst verschoben werden musste.

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Login

Werde MusikBlog-Mitglied!

Wir unterstützen die lokalen Musikszenen und vor allem kleinere Bands und Nachwuchs-Künstler*innen. Hilf auch du uns dabei mit einem kleinen monatlichen Beitrag.