Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Giant Rooks (Credit Frederike Wetzels)

Giant Rooks – Misinterpretations – Neues Video

Giant Rooks haben heute einen neuen Track geteilt. Der Song heißt „Misinterpretation“ und folgt als vierte Single der Indie-Popper auf die Veröffentlichungen der Songs „Watershed“, „What I Know Is All Quicksand“ und „Heat Up“.

Die Band gründete sich 2015 in Hamm und besteht aus Sänger Frederik Rabe, Gitarrist Finn Schwieters, Bassist Luca Göttner, Keyboarder Jonathan Wischniowski und Drummer Finn Thomas. Im selben Jahr veröffentlichten sie ihre erste EP „The Times Are Bursting The Lines“.

Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten: Im Folgejahr gingen sie bereits unter anderem als Vorband von Kraftklub und Von Wegen Lisbeth auf Tour und absolvierten einige Festival-Auftritte. Ebenfalls 2016 wurden sie mit dem popNRW-Preis ausgezeichnet und konnten sich den dritten Platz beim New Music Award der Jugendsender der ARD-Radioprogramme sichern.

Mit „New Estate“ folgte 2017 die zweite EP der Giant Rooks, mit der sie erstmalig eine eigene Tour spielten, im nächsten Jahr folgte dann eine Headliner-Tour durch Deutschland, Österreich, die Schweiz – und sogar England.

Das erfolgreichste Jahr für die fünf Jungs dürfte aber 2019 gewesen sein: Durch die Veröffentlichung ihrer dritten EP, „Wild Stare“, haben sie es nicht nur geschafft, noch mehr Fans zu gewinnen und Kritiker zu überzeugen, sondern räumten als Newcomer auch den Preis für Popkultur sowie den Förderpreis der 1Live Krone ab.

Inzwischen können Giant Rooks siebenstellige monatliche Hörerzahlen auf Spotify und ausverkaufte Konzerte auch außerhalb der DACH-Länder vorweisen – umso sehnlicher wird von den Fans natürlich ihr Debüt-Album erwartet, welches am 28. August erscheinen soll und den Titel „Rookery“ trägt. Im April und Mai 2021 folgt die gleichnamige Tour quer durch Europa.

Die heute veröffentlichte Single ist der letzte Vorbote der Platte. Entsprechend der Ankündigung, dass das Album große Fragen über den eigenen Platz in der Welt aufwerfen wird, heißt es auch im neuen Song: „another day on earth to try to make a sense of other lives / don’t know why we are heading west”.

“Misinterpretations” inklusive des dazugehörigen Videos gibt es hier:

Schreibe einen Kommentar