Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Son Lux (Credit Djeneba Aduayom)

Son Lux – Plans We Made – Neue Single

Aus eins wird drei, denn was ursprünglich als Soloprojekt von Ryan Lott gegründet wurde, erweiterte sich 2014 mit Ian Chang und Rafiq Bhatia zu einer Band. Mittlerweile haben sie gemeinsam als Son Lux bereits fünf Studioalben veröffentlicht, darunter „Bones“ (2015) und „Brighter Wounds“ (2018).

Mit Letzterem lieferten die Musiker laut MusikBlog Review „zum wiederholten Mal den Beweis für die These, dass Leiden die Kreativität beflügelt. (Herz-) Schmerz ist nicht berechenbar. Oder teilbar.“

Our new album BRIGHTER WOUNDS is out now on vinyl, CD + available for download and streaming. We hope you enjoy ▷ https://sonlux.lnk.to/BrighterWoundsFPPhoto by Lisa Wassmann

Gepostet von Son Lux am Freitag, 9. Februar 2018

Knapp zwei Jahre später kündigt das Trio aus New York nun einen extra langen Longplayer mit dem Titel „Tomorrows“ an, der auf drei Teile verteilt im Laufe der kommenden 12 Monate erscheinen soll.

Das erste Album nennt sich dementsprechend „Tomorrows I“ und kommt am 14. August als digitale Version auf City Slang. Im Sommer 2021 werden dann alle drei Werke auf LP und CD gesammelt veröffentlicht.

Auf den insgesamt zehn neuen Tracks schärfen Son Lux ihren Blick auf „flüchtige Elemente [wie] Ungleichgewicht, Unterbrechung, Kollision und Neudefinition“, wie es laut Waschzettel heißt.

Passend zur Albumsankündigung gibt es mit „Plans We Made“ einen ersten musikalischen Eindruck von der anstehenden LP.

Mit Versen wie „what is permanent remains, despite the plans we make“ setzt sich die Single mit der Unvermeidlichkeit des Scheiterns und der Zerbrechlichkeit unserer besten Absichten und Beziehungen auseinander. Gesangliche Unterstützung gibt es von Gastmusikerin Kadhja Bonet.

Schreibe einen Kommentar