Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Mastodon (Credit Warner Music)

Mastodon – Rufus Lives – Neuer Song

Es ist mittlerweile knapp 20 Jahre her, dass Brann Dailor und Bill Kelliher bei einem Konzert der Band High On Fire auf ihre zukünftigen Bandkollegen Brent Hinds und Troy Sanders trafen. Bereits nach zwei gemeinsamen Jamsessions beschlossen die vier Musiker dann, Mastodon zu gründen.

Gute drei Jahre nach ihrem siebten Studioalbum „Emperor Of Sand“ (2017) kündigte die Band aus Atlanta Anfang des Jahres ein Nachfolgewerk an.

Gegenüber dem „RocknRoll Beer Guy“-Podcast verriet Sänger Bill Kelliher, dass die neue Platte anders als ihr Vorgänger und „Radiohead-artig“ sei:

„It’s different than ‘Emperor of Sand’ […] the new record, the stuff I’ve written, it’s not quite as notey as [their last album], but it’s definitely got a more like Neurosis heaviness, simplified guitar parts […] the vocals are kind of like a ‘Asleep in the Deep’ style, kind of Radiohead-ish almost, like real melodic, a lot of vocal harmonies.“

Nachdem Mastodon im Juli dieses Jahres mit „Fallen Torches“ ihren ersten neuen Song seit „Emperor Of Sand“ geteilt haben, meldet sich die Gruppe nun mit einem weiteren neuen Lied zurück.

„Rufus Live“ nennt sich der neue Track und ist neben „Beginning Of The End“ von Weezer eine der wichtigsten Musikbeiträge zum neuen Film „Bill & Ted Face The Music“ (2020) mit Alex Winter und Keanu Reeves in der Hauptrolle.

Der Streifen startete vor kurzem in den amerikanischen Kinos und umfasst auch musikalische Untermauerungen von Künstler wie Lamb Of God oder Fidlar.

Schreibe einen Kommentar