MusikBlog - Entdecke neue Musik

Billie Eilish – Neuer Film

Billie Eilish erfüllte sich Anfang des Jahres mit „No Time To Die“, dem Titelsong zum neusten James-Bond-Film, ein Lebensziel, wie die 18-jährige Sängerin in einem Interview mit dem ABC bei den diesjährigen Oscars-Verleihungen verriet.

Produziert wurde das Stück, das den letzten Bond-Teil mit Daniel Craig in der Hauptrolle musikalisch begleitet, von Eilishs Bruder Finneas O’Connell und Stephen Lipson. Außerdem gab es auch Unterstützung vom deutschen Filmkomponisten Hans Zimmer und dem ehemaligen The Smiths-Gitarrist Johnny Marr.

https://www.instagram.com/p/B8hr_XzFWI2/

Nachdem sie es nun seit fast einem Jahr angeteast hat, bestätigt Billie nun Details zu ihrem neuen Film: „The World’s A Little Blurry“ nennt sich die Doku über die Künstlerin und soll Februar 2021 sowohl im Kino als auch auf Apple TV+ erscheinen.

Produziert wurde der Streifen von R.J. Cutler und dem Label der Sängerin, Interscope. Seit kurzem gibt es mit dem Trailer zum Film auch bereits einen ersten Vorgeschmack. Der Clip endet mit Archivmaterial von Eilish, wie sie als Kleinkind mit Freude an einem Klavier spielt.

Hier der Trailer von „The World’s A Little Blurry“:

Im Rahmen des ALTer EGO-Konzerts von iHeartRadio im Januar dieses Jahres verriet Billie Eilish bereits, dass sie schon einen kleinen Ausschnitt vom anstehenden Dokumentarfilm gesehen hätte und nun Angst vor der Veröffentlichung habe:

„I’ve seen no part of it […] I’m terrified. I’m freaked out. They’ve been filming since like July of 2018 … Who has that much footage of them that they’ve never seen? I’m terrified. “

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dir auch gefallen

News

MusikBlog präsentiert 86TVs 2024

MusikBlog Newcomer

SVEA – the last 90s bitch – Debütalbum

Album

James Vincent McMorrow – Wide Open, Horses

Login

Erlaube Benachrichtigungen OK Nein, danke