Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Tom Grennan (Credit Mark Mattock)

Tom Grennan – Something Better – Neues Video

Tom Grennan veröffentlichte nach mehrfacher Verschiebung im Juli 2018 sein Debütalbum „Lighting Matches“, das neben neuen Songs auch die Singles und EPs der vergangenen Jahre vereint.

Insgesamt dominiert auf dem Erstlingswerk des britischen Sängers laut MusikBlog Review „Power-Pop mit Pauken und Trompeten, mit Streichern und Piano, der viel zu selten die folkloristische Seite Grennans trifft, auf die man hoffen durfte“.

Knapp zwei Jahre später kündigte Tom vor wenigen Wochen sein zweites Studioalbum an, auf dem sich zwar alles um eine vergangene Beziehung drehen soll, es deshalb aber trotzdem kein Trennungsalbum ist, wie es auf Facebook heißt.

„Evering Road“ nennt sich der „Lighting Matches“-Nachfolger und erscheint am 5. März 2021.

In einem Statement verriet der Singer/Songwriter aus Bedfort zudem, dass das neue von Gospel und Soul beeinflusste Album eine therapeutische Erfahrung war, die ihm durch eine der schwierigsten Zeiten seines Lebens geholfen habe:

„This album has been such a therapeutic experience, it has helped me through one of the toughest times of my life. Evering Road documents a transitional stage for me, where I felt I’ve learnt so much and grown into a new man, moving myself into a new calm and positive space.“

Als erste Vorboten erschienen bereits die Singles „This Is the Place“, „Oh Please“ und „Amen“. Mit „Something Better“ gibt es nun einen dritten Vorgeschmack vom anstehenden Album, der laut Grennan einer seiner Lieblingssongs ist und eine „Hymne für Hoffnung und Optimismus“ darstellt.

Begleitet wird der neue Track von einem dazugehörigen Musikvideo:

Schreibe einen Kommentar