Tori Amos – Better Angels – Neue Single

Tori Amos veröffentlichte knapp drei Jahre nach „Unrepentant Geraldines“ (2014) im September 2017 dessen Nachfolger „Native Invader“ mit Tracks wie „Cloud Riders“, „Up The Creek“ oder „Reindeer King“.

In einem Newsletter an ihre Fans verriet die Sängerin, dass das Werk ursprünglich „keine Platte über Schmerz, Blut und Knochen“ werden sollte, letztendlich aber durch den Schlaganfall ihrer Mutter und den US-Wahlen im Jahr 2016 eine andere Richtung einschlug:

„It wasn’t going to be a record of pain, blood and bone when I began. It wasn’t going to be a record of division. I listened and watched the conflicts that were traumatizing the nation and [wrote] about those raw emotions.“

Nachdem sie Anfang dieses Jahres mit „Resistance“ ein Buch über ihr Leben als Songwriterin präsentiert hat, kündigt Tori nun anlässlich des anstehenden Weihnachtsfests ihre erste neue Musik seit „Native Invader“ in Form einer neuen EP an:

„Christmastide“ nennt sich das kommende Feiertagsalbum und erscheint am 4. Dezember auf Decca als digitale Version und in limitierter Auflage auf Vinyl mit Illustrationen des Grafikers Rantz Hoseley sowie einer speziellen Weihnachtskarte und einer persönlichen Nachricht von Tori.

Die insgesamt vier neuen Tracks wurden in Zusammenarbeit mit dem Schlagzeuger Matt Chamberlain und dem Bassisten Jon Evans aufgenommen und sollen in einer „für uns alle unglaublich unerwarteten und turbulenten Zeit einen sicheren Raum für Fans schaffen, um über die Herausforderungen nachzudenken, denen sich die Welt stellen musste“, wie es in einem Statement heißt.

Als ersten Vorgeschmack erscheint die neue Single „Better Angel“, mit der Tori „das Jahr, das wir alle durchgemacht haben, würdigen und wissen [lassen möchte], dass es Hoffnung gibt“:

„With ‚Better Angels‘ I wanted to acknowledge the year we have all been through and know that there is hope. We can find that hope within ourselves if we continue to focus our collective minds and souls. We are slowly starting to find a clearer path to transform together for the better of all.“

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Login

Werde MusikBlog-Mitglied!

Wir unterstützen die lokalen Musikszenen und vor allem kleinere Bands und Nachwuchs-Künstler*innen. Hilf auch du uns dabei mit einem kleinen monatlichen Beitrag.