MusikBlog - Entdecke neue Musik

Cherry Glazerr – Rabbit Hole – Neue Single

Cherry Glazerr veröffentlichten vor knapp drei Jahren ihr zweites Studioalbum „Apocalipstick“ (2017), auf dem Frontfrau Clementine Creevy gemeinsam mit Drummer Tobi Allen und Multiinstrumentalistin Sasami Ashworth laut MusikBlog Review eine neue Alternative-Rock-Richtung einschlugen:

„[Die Platte] rockt cool drauflos [und] markiert sogleich hymnisches Power-Pop-Terrain mit wuchtigen, eingängigen Riffs. Creevys zwischen Liebreiz und Schrei diffundierender Gesang und eine kluge Melodiedramaturgie machen den Opener zum Prunkstück des Albums.“

Es folgte der Ausstieg von Sasami und Bassist Devin O’Brien rückte nach. Mit neuem Line-Up erschien im Februar letzten Jahres die Nachfolge-LP „Stuffed & Ready“ (2019), ebenfalls auf Secretely Canadian.

Mittlerweile wurde O’Brien durch Sami Perez als Bassist ersetzt und das Trio veröffentlichte zuletzt gemeinsam mit Portugal. The Man den Non-Album-Track „Call Me“.

Mit „Rabbit Hole“ meldet sich die Gruppe aus Los Angeles nun mit erster neuer Musik zurück und teast gleichzeitig einen vierten Longplayer an, der „schon bald aufgenommen [werden]“ soll.

In einem Statement verriet Sängerin Creevy, dass sie mit der neuen Single ihre Identität zurückgewinnen und einen „ersten Hinweis auf die neuen Cherry Glazerr“ liefern wollte: „I often find myself acting a certain way to get someone else’s approval […] then it’s hard for me to find myself again. That’s what I was meditating on with this song.“

„Rabbit Hole“ beginnt mit einem Sample des The-Moderations-Tracks „All Because Of You“ und wurde von Jenn Decliveo produziert, die unter anderem bereits mit Hinds, Beth Ditto oder Porridge Radio zusammenarbeitete.

Laut Creevy hat die Produzentin „dem Song mit dem Schichten von Percussion, Hintergrundgitarre und melodischen Ideen eine coole, epische Grobheit verliehen“.

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dir auch gefallen

Login