Nachdem The Hives vergangenes Jahr mit den Songs „I’m Alive“ und „Good Samaritan“ ihre erste neue Musik seit vier Jahren präsentiert hatten, veröffentlichten sie im September dieses Jahres mit „Live At Third Man Records“ ihr erstes Live-Album in über 30 Jahren Bandgeschichte.

Die Platte umfasst insgesamt sieben Live-Tracks, die, wie der Titel schon verrät, im sogenannten „Blue Room” des Third Man Records Venues von Jack White aufgenommen worden sind.

Unter anderem mit den Worten „due to ‚circumstances‘, we have recently found ourselves with a severe rock ‘n’ roll deficit […] virus or no virus, we are still in show business goddammit!“ kündigten The Hives nun die erste virtuelle Welttournee überhaupt an.

Dementsprechend nennt sie sich „The World’s First World Wide Web World Tour“ und wird vom 21.-30. Januar 2021 stattfinden. Fans werden dabei verschiedene Möglichkeiten haben, um mit der schwedischen Band zu interagieren.

So kann der Band zum Beispiel während der Show Audiomessages zugeschickt werden, die ihr in Realtime vorgespielt werden, um den Effekt, als Publikum etwas in Richtung Bühne zu rufen, zu kreieren.

Außerdem werden die Musiker zudem Anrufe ihrer Fans persönlich annehmen und bei der Setlist eine Auswahl an Songs zur Abstimmung bereitstellen. Um dem Ganzen das entsprechende Live-Feeling hinzuzufügen, werden bei den Shows Publikumsaufnahmen von vergangenen Shows in den jeweiligen Städten unter die Musik gelegt werden.

Aufgrund all dieser Specials beenden The Hives ihre Tour-Ankündigung unter anderem wie folgt: „You won’t want to miss it. No one has ever done it like this before. It’s a historical first and we hope many artists follow.“

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Login