Mustafa – Ali – Neue Single

Der kanadische Newcomer Mustafa hat seine neue Single “Ali” veröffentlicht und kündigte sein Debütalbum an.

Einigen ist Mustafa vielleicht schon als Spoken-Word-Künstler Mustafa The Poet aus dem Netz bekannt. Seine emotionalen Videos wurden bereits millionenfach geklickt.

Mustafa stammt aus aus Regent Park, einem wirklich harten Viertel in Toronta, einer Stadt, in der Gang-Wars zum Alltag gehören. Früher kämpfte er als Jugendlicher gegen den oft gewalttätigen Alltag, heute gegen Rassismus und Stereotypen.

Dieser beherzte und entschlossene Kampf brachte dem 23-jährigen eine Normierung für die „Youth Advisory Council“ des kanadischen Premierministers Justin Trudeau ein, der er beratend zur Seite stand. Während dieser Zeit wurde Mustafa klar, dass seine Botschaften und Erlebnisse besser in Songs aufgehoben sind als in irgendwelchen politischen Gremien und Runden.

Sein Debütalbum “When Smoke Rises” erscheint am 28. Mai auf seinem eigenen Label Regent Park Songs und Young Turks, dem Label von Jamie xx. Das Album ist eine Hommage an die MCs des Regent Park , insbesondere an Jahvante „Smoke Dawg“ Smart, der 2018 bei einer Schießerei ums Leben kam.

“It just kind of shattered my entire world,” sagt Mustafa über den Mord an Smoke Dawg. “I didn’t even realize how much weight we shared until I had to take that weight on for myself.”

Der berührende Soul von Mustafa hat seinen Ursprung in dem Verlust, den er schon oft erlitten hat und der ein zentrales Thema des Albums ist. Mustafa hat viele Freunde an die Straße verloren. Ano, Santana und Ali sind nur einige Namen der tragischen Protagonisten seiner Songs. Mustafa sieht sich auch als Chronist seiner Community.

“All of the deaths that I experienced, I experienced through the time constraints of mourning,” erklärt Mustafa. “Specifically, for young black people in inner city communities that die while at war with the state or at war with themselves, I wanted to beautify those departures. Because none of those departures were made beautiful for me.”

Mustafa erzählt diese schmerzhaften Geschichten in seinen einfühlsamen, oft religiös angehauchten Liedern, die für ihn gleichsam Bewältigungstherapie wie Wunden heilend sind und seine ureigene Interpretation des Folks liefern. Zu seinen ersten Einflüssen zählen Joni Mitchell und Bob Dylan. Am Ende war es jedoch der schwarze Sänger Richie Havens und dessen legendäre Woodstock-Performance, die ihm klar machte, welch unbändige Macht ein Folk-Song haben kann.

Produzierte wurde “When Smoke Rises” u.a. von Jamie xx und Frank Dukes, außerdem enthält das Album Beiträge von Sampha und James Blake. Ebenfalls vertreten sind Freunde und Weggefährten aus Regent Park wie Rax, Puffy L´z oder cityboymoe, die Mustafas Geschichten aus nächster Nähe miterlebt haben.

Vorab wurde die neue Single “Ali” veröffentlicht, zu der es auch ein Video gibt. Gedreht von Mustafa selbst und zum Teil unterstützt von der kanadischen Regierung.

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dir auch gefallen

Login

Werde MusikBlog-Mitglied!

Dir hat der Artikel gefallen und du möchtest ihn dir merken oder als Favorit für deine Charts markieren? Werde einfach MusikBlog-Mitglied und klicke auf Mein Favorit. Auf der Mein MusikBlog-Seite findest du alle deine Favoriten und kannst sie dort sortieren.