Am gestrigen Freitag ist die Jubiläumsversion des Albums „The English Riviera“ von Metronomy erschienen, auf der bislang unveröffentlichtes Material der Band zu finden ist. Zum 10. Geburtstag der Platte teilt die Band neben sechs unveröffentlichten Songs auch ein neues Video zum Track „Friends“.

Das jüngste Album der britischen Band ist das 2019 erschienene „Metronomy Forever“ bei dem es laut MusikBlog-Review keinen Grund gäbe, es nicht anzuhören, „Außer natürlich, man hätte überhaupt keine Lust darauf, von einer Band selbst darüber belehrt zu werden, wie sie eigentlich klingen, und warum“. 2020 folgte ein Remix-Album der Platte.

Im März diesen Jahres hatten Metronomy eine Deluxe-Version der 2011 erschienenen Platte anlässlich des 10. Jubiläums angekündigt und den bis dato unveröffentlichten Song „Picking Up For You“ geteilt. Wenig später folgte ein MGMT-Remix des Songs „The Look“, der wohl beliebtesten Single von Metronomy.

In einer Presseveröffentlichung ging Gründungsmitglied und Frontman Joe Mount auf die Hintergründe von „The Look“ ein und erklärte, dass er den Track zunächst als nicht wirklich zu Metronomy passend empfand. So habe er erst als ein Journalist ihn nach einem Konzert auf den Song ansprach, realisiert, dass dieser etwas besonderes habe. Mount führte weiter aus:

„I still don’t know precisely what that something is, but when we perform ‘The Look’ live and I hear thousands of people chanting the bit that gets stuck in your head back at me, der-de-der-der, it often brings a tear to my eye. It really is amazing what that seaside song and this whole album has done for Metronomy.”

Die Deluxe-Version von „The English Riviera“ wird von den als „Outtakes“ betitelten Stücken „Aquarius“, „Picking Up For You“, „French Organ“, „Friends“, „The Ballad Of The 17 Year Old“ und „Jazz Odyssey“ ergänzt. Für „Friends“ teilte die Band am Mittwoch ein animiertes, vom Artwork der LP inspiriertes Video, das von Nuno Carreiro da Costa geschaffen wurde.

Momentan arbeiten Metronomy an ihrem siebten Album, das im nächsten Jahr erscheinen soll.

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dir auch gefallen

Login