Amilli – Hazy Days – Neues Video

Amilli aus Bochum veröffentlicht heute ihre lange angekündigte, neue Single “Hazy Days”.

Spätestens seit ihrem viralen Hit „Rarri“ von 2018 und ihren beiden hochgelobten EPs “Wings” (2019) und “Pulling Punches” (2020) ist Amelie Flörcke, wie Amilli bürgerlich heißt, einem internationalen Publikum bekannt.

Ende 2018 gewann Amilli eine 1LIVE Krone, außerdem bekam sie den PopNRW Förderpreis und war 2019, neben u.a. Leoniden, Malik Harris und Sofia Portanet, Teilnehmerin des “Wunderkinder – German Music Talent” Programm des Reeperbahn Festivals. Live war sie bereits mit AnnenMayKantereit und Giant Rooks unterwegs.

Auf “Hazy Days” findet sich, wie gewohnt, wieder eine fette Portion Soul. Dabei schafft Amilli gekonnt die Balance zwischen zeitgenössischem R&B und Pop und eine entspannte Atmosphäre, um nach einem langen Tag einen Tee zu trinken.

Auf der neuen Single geht es darum, füreinander da zu sein und wie man sich bei jemandem sicher und geborgen fühlen kann. Es geht aber auch um den Prozess, sich selbst zu finden und zu versuchen, diese Energie in die Beziehung zu sich selbst zu stecken und auf sich selbst zu achten.

“Ich bin so zufrieden und glücklich mit diesem Song und ich weiß, dass ich das fast immer sage, aber das ist wirklich mein liebster Song, den ich bis jetzt veröffentlicht habe. Es ist schwer zu beschreiben, aber er spiegelt irgendwie genau wider, wie ich mich momentan fühle.”, sagt Amilli dazu.

“Mittlerweile stecke ich immer mehr von mir in meine Songs und dadurch wird es immer aufregender und auch ein bisschen beängstigend diese dann zu veröffentlichen. Es macht verletzlicher, was gleichzeitig eine sehr schöne Sache ist. Vor allem in diesen komischen Zeiten, leben wir glaube ich alle mehr in unseren Köpfen, als es vielleicht gesund ist und Hazy Days fühlt sich für mich an, wie eine große Umarmung und ich hoffe, dass der Song das gleiche auch bei dem ein oder anderen auslösen kann.”

Die Single ist Teil etwas Größeren, das in Kürze angekündigt wird. Stay tuned.

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Login

Unterstütze MusikBlog!

Wenn dir unsere Inhalte gefallen, unterstütze uns bitte mit einem kleinen monatlichen Betrag und werde MusikBlog-Mitglied. Wir schalten keine Werbung und finanzieren unsere Redaktion nur mit Hilfe unserer Mitglieder.