Lord Huron – Love Me Like You Used To – Neues Video

Lord Huron haben das offizielle Video zur Single “Love Me Like You Used To” veröffentlicht.

Darin beobachten Zuschauer*innen eine mysteriöse Frau beim Erkunden des “Whispering Pines”-Museums. Der wahre Grund ihres Besuches hier wird klar, als sie zu den Ausstellungsstücken gelangt, die an Tubbs Tarbell und die Künstler*innen des “Whispering Pines”-Studios erinnern.

Lord Huron performen zwar im Video, doch ihre Gesichter sind verwischt. Die Figuren, die für “Long Lost” erschaffen wurden, sollen im Vordergrund stehen.  Was unheimlich und ein bisschen nach Akte-X klingt, bekommt eine gewisse Leichtigkeit durch die eingängige Melodie, die “Love Me Like You Used To” ausmacht, durch die Percussions, die einen unweigerlich im Takt wippen lassen.

“Love Me Like You Used To”, das bereits im Mai als Single erschienen ist, stammt von ihrem aktuellen Album “Long Lost“, das ebenfalls im Mai auf Whispering Pines/Republic erschienen ist und dem laut MusikBlog-Review ein inhaltliches Konzept zu Grunde lag: “Wie auch schon in der Vergangenheit erfolgreich zelebriert, kombinieren die Amerikaner retroesken Folk mit cineastischen Rock- und Country-Elementen.”

Das Video ist ein angenehmer Spaziergang durch die Geschichten der fiktionalen Charaktere, die Lord Huron auf “Long Lost” in satten Farben zeichnen. Die Figur Tubbs Tarbell, die auch im Video eine Rolle spielt, mag aufmerksamen Fans schon länger bekannt sein. In ihrer Livestream-Serie “Alive From Whispering Pines” verwiesen Lord Huron wiederholt vor dessen Veröffentlichung auf “Long Lost” und stellten eben jenen Tubbs Tarbell schon in der ersten Episode als mysteriösen Moderator vor.

Während der Live-Streams performte die Band alte Songs und erlaubte Einblicke in die Tracks, die auf “Long Lost” zu finden sein würden. Tubbs Tarbell, verfasste später einen ausschweifenden Brief über die anstehende LP an Lord Huron Fans.

Das Vorgängeralbum “Vide Noir” von 2018 stieg auf Platz zwei der Billboard-Charts ein und segnete die mit Band umfassendem Kritikerlob. Schon darauf zeigten sich Lord Huron ihrem unverwechselbarem Sound, der atmosphärisch-dicht Geschichten cineastischen Ausmaßes erzählt, treu.

Im Herbst werden Lord Huron zur “Long Lost”-Tour durch die USA aufbrechen und dabei auf dem Ohana Encore Festival Halt machen, wo sie mit Acts wie Pearl Jam und Beck die Bühne teilen. Über eine Europa Tour ist bislang nichts bekannt.

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Login

Werde MusikBlog-Mitglied!

Wir unterstützen die lokalen Musikszenen und vor allem kleinere Bands und Nachwuchs-Künstler*innen. Hilf auch du uns dabei mit einem kleinen monatlichen Beitrag.