The Lumineers – Brightside – Neue Single

The Lumineers haben ihre neue Single “Brightside” präsentiert und gleichzeitig das Album desselben Namens angekündigt. Die neue Platte kommt am 14. Januar 2022 via Decca heraus.

Damit erscheint im nächsten Jahr das vierte Studioalbum der Grammy-prämierten Band und der Nachfolger zu “III” von 2019, einer Konzeptplatte über die Mitglieder der fiktiven Familie Sparks.

Laut MusikBlog-Review sind die Folk-Rocker dabei weniger darauf bedacht, Hits und Hymnen zu schreiben, sondern gehen eher gänzlich im Konzept des Albums auf: “Die Band aus Denver scheint sich weniger darauf zu konzentrieren, wie pop-konform ihre Songs sind. Stattdessen stehen die lyrischen Geschichten im Vordergrund.”

Ihre neuen Songs nahm die Band um die Co-Frontmänner Wesley Schultz und Jeremiah Fraites in nur zwei Studio-Sessions auf.

Die beiden Musiker, die mittlerweile noch die einzigen festen Bandmitglieder sind, spielten ebenfalls fast alle Instrumente selbst ein. Das neue Album nennen die beiden Musiker “das bisher fröhlichste und spontanste Werk” ihrer Bandgeschichte.

Über die erste Vorabsingle erzählt Schultz: “Wir hatten ‘Brightside’ nach nur einem einzigen Tag im Kasten. Er ist wie der Fiebertraum eines 15-Jährigen, eine amerikanische Liebesgeschichte in all ihrer Pracht und mit viel Herzschmerz.”

Und tatsächlich klingt der Titeltrack von “Brightside” leidenschaftlich, impulsiv und emotional: Das country-esque Riff der E-Gitarre mit Southern-Rock-Schlag wird lediglich von einem getragenen und zurückhaltenden Schlagzeug begleitet.

Das Arrangement wirkt mit nur zwei Instrumenten nahezu nackt und absolut roh. Die spontane Stimmung der Aufnahmen ist omnipräsent: Die Stimmen von Schultz und Fraites treffen nicht immer die Töne und die Gitarre spielt oftmals salopp, was dem Song allerdings einen äußerst herzlichen Charakter verleiht.

Schultz singt dabei über eine Geschichte, die irgendwo zwischen Coming-Of-Age, Eskapismus und Roadtrips ins Nirgendwo spielt.

Es geht um das Gefangensein in der eigenen Heimat, um einzigartige Momente in Hotels und auf der Straße, sowie um den Halt der Zweisamkeit, während die Welt drumherum verrückt spielt.

Im Laufe des Tracks kommen weitere Instrumente dazu: Ein monoton gespielter Bass verleiht der Instrumentierung Tiefe, einzelne Akkorde eines Klaviers verfeinern die simple Schönheit von “Brightside” noch weiter.

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dir auch gefallen

Login