Tusks – Fall Into You – Neue Single

Emily Underhill alias Tusks hat ihre neue Single “Fall Into You” vorgestellt.

Der Track stammt von ihrer neuen EP “Change”, die am 5. November veröffentlicht wird und ist das erste neue Material seit ihrem aktuellen zweiten Album “Avalanche“, das 2019 via One Little Independent erschien.

Darauf verbindet die Britin laut MusikBlog-Review nach vorne blickenden, tieftraurigen Herbst-Pop mit Experimentierfreude zwischen digitalen und organischen Welten: “Im Endeffekt macht Tusks damit genau das, was jeder momentan versucht, in jeder Kulturbranche und in der Gesellschaft: Zukunftsmusik voller Referenzen. Hier funktioniert’s.”

Im vergangenen Jahr veröffentlichte die Sängerin die Live-Platte “Live At Village Underground”.

Laut Underhill begann die Geburt des neuen Songs mit dem Kauf eines Synthesizers: “Ich hatte mir während des Lockdowns einen Moog Grandmother gekauft und benutzte das Lied zunächst als Lernprozess, um das Gerät einzustellen und damit umzugehen. Kurz darauf kam der Song einfach zusammen.”

So spontan und intuitiv die Entstehung von “Fall In To You” ist, so emotional und impulsiv ist auch die Geschichte, die der Track erzählt: “Es wurde zu einem rohen und ehrlichen Liebeslied, in dem es darum geht, schwierige Phasen in einer Beziehung durchzumachen und in verschiedene Richtungen gezogen zu werden. Aber dann lernt man nach jeder harten Phase mehr darüber, wie man liebt. Und deine Liebe für die andere Person vertieft sich ständig und wird realer.”

Eine zarte, jedoch äußerst flüchtige Synth-Melodie beginnt den Song – einige Sekunden lang schimmert sie durch die Stille und verschwindet wieder, bis ein ebenso synthetischer Bass dem Track Substanz verleiht.

Underhills fragiler Gesang setzt ein und schwebt träumerisch über den Samples. Ein leiser Beat im Hintergrund hält sich bedeckt, eine neue Melodie-Schicht nach der anderen legt sich über den Track.

Zwischen den herzzerreißenden Melancholie-Ansätzen von Daughter und den experimentellen Elektro-Eskapaden von James Blake bekommt “Fall In To You” eine tiefe Eigendynamik, rollt immer drängender voran – bis sich die einzelnen Schichten wieder zerfransen und langsam ins Nichts entrinnen.

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dir auch gefallen

Login