MusikBlog - Entdecke neue Musik

Wallis Bird – What’s Wrong With Changing? – Neue Single

Die irische Singer-Songwriterin Wallis Bird hat ihre neue Single “What’s Wong With Changing?” veröffentlicht und in diesem Zuge ihr neues Album “Hands” angekündigt.

Der neue Song der Irin setzt sich aus poppig-folkigen Beats und ihrer unverkennbaren Stimme zusammen. Das Stück lädt gleichermaßen sowohl zum Tanzen als auch zum Nachdenken ein.

Auf textlicher Ebene setzt die Künstlerin sich damit auseinander, was sich in der Welt verändert und verändern sollte. Unter anderem behandelt sie Themen wie die Homo-Ehe in ihrer Heimat Irland, rassistische Strukturen in Polizeigewerkschaften und die allgemeinen Angst in der Gesellschaft vor Veränderung:

“Then I moved to London by the age of Cameron/ I was stood at Brixton station holding a phone against cops’ faces who stopped and searched a black child just for running for their bus/ And it was then I knew we had no one to trust.”

Auf die Frage, die der Titel ihres neuen Werkes aufweist, findet sie in ihren Lyrics eine ganz klare Antwort: “Yeah, I want to know, woah/What’s wrong with changing? (Nothing)/ Yeah, I want to know what’s not changing? (Not changing)”

Passend zum Text des Tracks zeigt sich Bird im dazugehörigen Video tanzend vor verschiedenen Kulissen und in wechselnden, bunten Outfits. Somit setzt sie auch visuell auf Veränderung.

Zuletzt hatte Wallis Bird ihr Album “WOMAN” im Jahr 2018 veröffentlicht. Dazu hieß es in unserem MusikBlog-Review:

“Wallis Bird möchte auf ‘Woman’ zeigen, dass sie eine starke Frau ist, die sich nicht davor scheut, ihre Gefühle und Ansichten deutlich zum Ausdruck zu bringen. Musikalisch äußert sich dies trotz der Wut, die sich in der Grundhaltung des Albums abzeichnet, nicht in einer punkigen und aggressiven Weise. Vielmehr verwandelt sie ihre Gefühle in einen folkigen Mix aus Soul und Jazz.”

Über den Titel ihrer neuen Platte sagt sie selbst: “‘Hands’ ist schon als Wort unfassbar stark. Weil Hände Sicherheit vermitteln, aber auch Gewalt zufügen können. Hände ermöglichen Sinneswahrnehmungen, die mit zu den schönsten gehören, die man erleben kann, zum Beispiel, wenn man einem geliebten Menschen durch die Haare streicht.”

“Hands” ist das siebte Studio-Album der Künstlerin, es erscheint am 27. Mai 2022.

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dir auch gefallen

Login