MusikBlog - Entdecke neue Musik

girl in red – hornylovesickmess – Neues Video

girl in red hat gestern das Musikvideo zur Single “hornylovesickmess” veröffentlicht. Der Song ist Teil des Debütalbums “if i could make it go quiet“.

Seit 2017 macht die norwegische Musikerin Marie Ulven Ringheim bereits unter dem Pseudonym girl in red Musik, 2018 erschien schon die erste EP “chapter 1” mit dem ersten großen Hit “i wanna be your girlfriend”.

Nach einer zweiten EP unter dem Titel “chapter 2” stand 2021 schließlich der Release des Debütalbums “if i could make it go quiet” an. Laut MusikBlog-Review eine Platte, die vor allem die vielseitige Versiertheit der Künstlerin unterstreicht:

“Generell ist es aber wohl die Wandelbarkeit, die girl in red so fesselnd macht. Nicht nur die ihrer Stimme, sondern auch die ihrer Songs. Auf ein Genre scheint die Songwriterin sich nicht so recht festlegen zu wollen.”

Knapp ein Jahr nach Release bekommt nun der Album-Track “honylovesickmess” ein Video spendiert. Der Up-Beat-Song kreist dabei um das Gefühl, auf Tour zu sein und eine Person Zuhause zu vermissen – romantisch wie sexuell.

Für das Video arbeitete girl in red mit Hunter Schafer zusammen. Schafer erlangte in der Hype-Serie “Euphoria” Bekanntheit als Schauspielerin der Rolle Jules Vaughn und gibt nun mit “hornylovesickmess” ihr Debüt als Regisseurin.

Über die Zusammenarbeit erzählt Ulven: “Being able to make a video with Hunter for the album’s anniversary was so cool. We had so many ideas after the first time we hung out and it was cool to be with another creative in that way.”

Auf Instagram teilte Schafer einige ihrer Skizzen zum Video und dankte Ulven und ihrem Team für die Zusammenarbeit.

Passend zu den Lyrics verfolgt die Kamera Ulven dabei, wie sie mit verschiedensten Verkehrsmitteln durch Städte fährt, ohne dabei jedoch sonderlich zufrieden zu wirken. Diese Szenen werden von Erinnerungen an ihre gemeinsame Zeit mit der besungenen Person unterbrochen, die dem hingebungsvollen Unterton des Songs eine visuelle Entsprechung geben.

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dir auch gefallen

Login