MusikBlog - Entdecke neue Musik

Alex G – Cross The Sea – Neues Video

Alex G hat heute seine neue Single “Cross The Sea” mit einem Video veröffentlicht. Der Song ist ein Vorgeschmack auf das neue Album “God Save The Animals”, das am 23. September erscheint.

Seit 2010 macht Alexander Giannascoli unter seinem Pseudonym (Sandy) Alex G bereits Musik. Dabei entstand eine ganze Reihe an Großwerken, zuletzt erschien dieses Jahr der Soundtrack zum Film “We’re All Going To The World’s Fair”.

Das bislang aktuelle, achte Studioalbum “House Of Sugar” veröffentlichte der Multiinstrumentalist 2019 und zeigte darin laut MusikBlog-Review eine ungewöhnliche, aber beeindruckende Verbindung:

“Im Wechselspiel zwischen akustischen und fast zu lieblichen Tracks auf der einen, und experimentellen, eigenwilligen und vielleicht sogar unschönen Tracks auf der anderen, gelingt (Sandy) Alex G der Spagat, den Justin Vernon wahrscheinlich schon wegen seines inhärenten Strebens nach Grandeur nie hätte gehen können.”

Dieses Jahr veröffentlichte Alex G nun bereits zwei neue Songs – “Runner” und “Blessing”. Ersteres performte der Musiker bei seinem ersten TV-Auftritt in der “The Tonight Show” von Jimmy Fallon. Auch diese beiden Tracks werden auf dem neuen Album enthalten sein, das er nun ankündigte.

“God Save The Animals” wird am 23. September über Domino erscheinen. Die Platte wurde von Jacob Portrait von Unknown Mortal Orchestra co-produziert und abgemischt. Inhaltlich soll es immer wieder um verschiedene Perspektiven auf den Glauben gehen.

Dabei kommen auch Alex Gs Bandmitglieder John Heywood, Tom Kelly und Samuel Acchione, sowie die Langzeit-Kooperationspartnerin Molly Germer mit Einzelbeiträgen zu Wort. Die Songs entstanden zunächst wie immer in Giannascolis Zuhause, bis er sie schließlich in verschiedenen Studios im Großraum Philadelphia produzieren ließ.

Mit “Cross The Sea” erscheint nun der nächste Vorgeschmack auf das neue Album. Der Song wabert vom sanften Indie und Alex Gs dunklem Timbre in einen flackernden, breiten Refrain und schwappt zwischen diesen Eckpfeilern hin und her.

Das zugehörige, von Elliot Bech produzierte Video zeigt verschiedene gezeichnete Natur-Aufnahmen. Diese werden von zwei Cartoon-Figuren durchkreuzt, die den Song singen und tanzen.

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dir auch gefallen

Login