MusikBlog - Entdecke neue Musik

Neodym – Electric Lights – Neue Single

Neodym aus Köln hat letzte Woche ihre neue Single “Electric Lights” veröffentlicht. Zeitgleich erschien ihr Debütalbum “60”.

Für ihr Debütalbum “60” hat sich die in Köln lebende, polnische Sängerin fast zwei Jahre Zeit genommen. Das Resultat ist Bühnenmagnetismus und Genre-Vielseitigkeit. „60“ enthält die volle Power in Form von zehn originellen Tracks – eine Verbindung aus Elektro, Synthpop, Jazz und Ambient.

„Ich bin wie ein Chamäleon und das wird meine Musik immer sein – wechselhaft und unvorhersehbar, vielleicht werde ich eines Tages auf Esperanto singen oder sogar rappen“, sagt Neodym. Auf dem Album beschränkt sich die Sängerin und Komponistin nicht nur auf die genretypischen Synth-Klänge, sondern ergänzt es mit klassischen Instrumenten von Gastmusikern wie Streicher (Tomasz Citak), Klavier (Jacek Szwaj) oder Saxophon (Rafał Jędruch).

Bei der Produktion hat Neodym den Fokus auf die lyrisch-melodische Seite des Albums gelegt und sich Unterstützung bei den beiden polnischen Produzenten Bartosz Szczęsny (Rebeka) und Mateusz Kosmaciński (Sidney Polak, Łzy) geholt.

Die Single “Electric Lights” hat für Neodym auch eine persönliche Bedeutung: “Ich habe beschlossen, etwas über mich selbst zu schreiben, darüber, dass ich ein Lichtstrahl mit viel positiver Energie bin. Mich begleitet seit jeher der Spitzname ‘Magnetmensch’ – das ist ein sehr treffender Begriff – denn ich ziehe Glück an.”, findet Neodym. “Natürlich wäre ich nicht ich selbst, wenn ich nicht auch andere mögliche eher metaphysische Interpretation einschmuggeln würde: Licht ist unser Universum: Vom Licht wurden wir erschaffen, im Licht werden wir vergehen.”

Das Video zu entstand in einer aus der Gaming-Branche bekannten Technik und zeigt die futuristischen Visionen von Neodym.

https://neodym.com.pl/de/home-deutsch/

Unterstützt von MusikBlog Newcomer Programm. Wie findet ihr den Song? Schreibt einen Kommentar oder markiert es als Favoriten für die MusikBlog Newcomer Charts.

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dir auch gefallen

News

MusikBlog präsentiert Nitsch

News

MusikBlog präsentiert Camera Obscura

Album

Hermanos Gutiérrez – Sonido Cósmico

Login

Erlaube Benachrichtigungen OK Nein, danke