MusikBlog - Entdecke neue Musik

RAHI – Hybrid – Debüt-EP

RAHÎ aus Stuttgart haben letzte Woche ihre Debüt-EP “Hybrid” veröffentlicht.

Zwischen Rap und kurdischen Gesängen – das Trio RAHÎ formt eine hybride Identität aus diversen kulturellen und musikalischen Einflüssen.

RAHÎ, bestehend aus den Geschwistern Rager und Hizir sowie dem Musiker und Produzenten Şahin (JAHİN) verschmelzen stilistisch verschiedene Welten miteinander.

Als Kinder mit unterschiedlichen Einflüssen nehmen RAHÎ das Beste aus jeder mit. Die vielfältigen Prägungen der einzelnen Bandmitglieder formen einen noch nicht dagewesenen Stil: Authentische Lyrics auf Deutsch prallen auf berührende, eingängige Melodien, getrieben von kreativen Instrumentals.

Die komplett selbst produzierte Debüt-EP “Hybrid” ist inhaltlich ganz bewusst autobiografisch. Nicht nur, weil sie ihre Geschichte und Prägungen verarbeiten möchte, sondern auch, um den Zuhörenden einen Einblick in ihre Realität zu gewähren.

Da die drei nicht nur Gemeinsamkeiten, sondern auch Gegensätzlichkeiten haben, werden stilistisch die verschiedenen Welten in fünf Tracks, zu denen es jeweils auch eine Instrumentalversion gibt, miteinander verschmolzen.

Die EP beginnt mit dem Song “Fliegen” – RAHÎ heben gemeinsam in ihre ganz persönliche Geschichte ab, fliegen über Berge und Täler, über Städte und Wälder.

Mal ist die Songstruktur untypisch (“Fliegen”), die Hooks auf Kurdisch gesungen (“Xerîbim”) oder tanzbar (“Nan und Tahin” – eine Brot- und Sesampaste aus Amedî, einer historische Stadt in Kurdistan). Mal wird mehr gerappt, und wiederum mal mehr gesungen.

Die Vorabsingle “Xerîbim” und “Wir sind jetzt da” behandeln die konkrete Vergangenheit von Hizir und Rager. Bei “Nan und Tahin” behandelt Rager in seinen Parts die Mono- und Copy-Paste-Kultur in der deutschen Musikindustrie und weiß gleichzeitig: “Eigentlich brauchen wir nicht viel – nur Nan und Tahin” .

RAHÎ landen schließlich wie ein erschöpfter Vogel im Song “Feigenbaum”, der die EP abschließt. Hier kommen sie an und erden sich.

Aufbruch und Ankommen sind eher als permanente Prozesse denn als abgeschlossene Ziele zu verstehen. Der Weg von Entwurzelung und Neufindung bildet den roten Faden auf “Hybrid”.

www.instagram.com/rahi.musik/

Unterstützt von MusikBlog Newcomer Programm. Wie findet ihr den Song? Schreibt einen Kommentar oder markiert es als Favoriten für die MusikBlog Newcomer Charts.

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dir auch gefallen

Login

Erlaube Benachrichtigungen OK Nein, danke