MusikBlog präsentiert Jamie Lawson 2016

Wer da?

Jamie Lawson, ein britischer Singer/Songwriter.

Woher?

Aus St Budeaux, Plymouth, England.

Und was macht der so für ‘nen Sound?

“Wenn ihr folkige Gitarrensongs mögt, die tagelang eure innersten Gefühle bewegen, dann werdet ihr verrückt nach diesem Song sein.” (Heat Magazine)

“Dieser herzensbrechende Song des vielseitig talentierten Singer-Songwriters lässt dich nach Taschentüchern suchen, aber er ist definitiv einen Download wert.” (Sunday Mirror)

“Mit einer zart schluchzenden Stimme im Gepäck begibt sich der Brite auf endlose Reisen in die Wohlfühlzentren all jener, die den Tag gerne mit unaufgeregtem Lagerfeuer-Pop ausklingen lassen. Es wird gezupft, gestreichelt und getätschelt. Im Großen und Ganzen meistert der Sänger den Spagat zwischen Kitsch und Kunst auf beeindruckende Weise.” (MusikBlog)

Auf welchem aktuellen Tonträger kann man sich das anhören?

Auf seinem selbstbetitelten Debütalbum, das in UK bereits veröffentlicht wurde und direkt auf #1 der Charts einstieg. Bei uns erscheint es am 19. Februar.

Gibt’s noch weitere Infos?

Das Album erscheint auf Ed Sheerans Label Gingerbread Man Records (Jamie war das erste Signing) und Jamie Lawson wird Ed Sheeran auch auf seiner Europa-Tour supporten.

Abschließendes Video?

Jamies Liveauftritt im ARD Morgenmagazin mit dem Song “Wasn’t Expecting That” von seinem kommenden Album. Dies ist übrigens der Titel, der Ed Sheeran überzeugte als er ihn zum ersten Mal hörte.

youtu.be/rdS65Efd8mA

MusikBlog präsentiert Jamie Lawson:

21.05.2016 Berlin – Heimathafen
23.05.2016 Frankfurt – Batschkapp
24.05.2016 Köln – Luxor (Ausverkauft!)
26.05.2016 München – Strom (Ausverkauft!)

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dir auch gefallen

Login