Für diese Website registrieren

13 − 7 =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

MusikBlog präsentiert Cat Power 2016

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Wer da?

Cat Power, bürgerlich Charlyn Marie Marshall bzw. kurz Chan Marshall, eine US-amerikanische Singer/Songwriterin, früher gelegentlich auch als Model aktiv.

Woher?

Aus Atlanta, USA.

Und was macht die so für ‘nen Sound?

„Kein Minimalismus, kein einsames Piano oder halb akustische Gitarren bestimmen den Sound, die  Grundidee der Platte auf dem von ihr  komplett selbst eingespielten und produzierten Werk basiert auf Synthesizern und technischen Rhythmen, abgemischt vom Cassius Halbling Philippe Zdar. Zusammengefasst bedeutet das, Cat Power klingt manchmal nicht wie Cat Power, sondern nach Disco Queen.“ (MusikBlog, Dez. 2012)

Auf welchem aktuellen Tonträger kann man sich das anhören?

Auf „Sun„, ihrem nach wie vor aktuellen Longplayer von 2012.

Gibt’s noch weitere Infos?

Ja, hier.
Abschließendes Video?

Eine Live-Performance von „Bully“ vom Album „Sun“.

MusikBlog präsentiert Cat Power:

11.07.16 Köln – Gloria
12.07.16 Darmstadt – Sommerperlen @ Centralstation
13.07.16 Kassel – Kulturzelt
14.07.16 Jena – Kulturarena
16.07.16 Karlsruhe – Zeltival

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.