Coldplay wagen den Superknüller

“Wenn meine Kalkulationen korrekt sind, und dieses Baby fährt 140 Sachen pro Stunde, dann kannst du einen Superknüller erleben!” (Doc im Film “Zurück in die Zukunft I”).

140 mph (umgerechnet circa 225 km/h) haben wir alle schon gesehen, doch der große Superknüller blieb bisher aus. Das war einmal! Am Wochenende wurde jener Knüller nachgereicht.

Die britische Band Coldplay spielte am Wochenende ein Konzert im MetLife Stadium in New Jersey. Dass die Jungs um Chris Martin zur Generation gehören, die mit „Zurück in die Zukunft“ groß geworden sind, konnte man erahnen – doch jetzt wissen wir es definitiv.

Während des ausverkauften Gigs blendete die Band ein kleines Video von Martins Sohn Moses ein, der seinen Papa fragt, ob er nicht mal einen Song aus „Zurück in die Zukunft“ spielen könnte. Kurzer Hand spielten sie die Ballade „Earth Angel“ von den Penguins, das in Teil I der Trilogie als Soundtrack diente.

Dann fuhren die Emotionen aller Zuschauer auf 140 Sachen und sie erlebten den Superknüller! Marty McFly alias Michael J. Fox kam höchstpersönlich auf die Bühne, schnappte sich eine Gitarre und spielte zusammen mit Coldplay „Earth Angel“ zu Ende, um dann mit dem wohl bekanntesten Cover aus „Zurück in die Zukunft“ in die Zukunft weiter zu machen – „Johnny B. Goode“!

Dieser Song stammt im Original von Chuck Berry, doch die jüngere Generation denkt bei den Klängen der Musik an den Abschlussball von Marty McFlys Eltern. Getreu dem Zitat: “Chuck, Chuck, hier ist Marvin… dein Cousin Marvin Berry… du bist doch auf der Suche nach einem Song, was? Genau hör dir das mal an.”

Der Superknüller im MetLife Stadium bleibt sicher für viele unvergessen. Danke Coldplay – danke Michael J. Fox! “Marty, wir sehn uns in etwa 30 Jahren!”

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Login

Werde MusikBlog-Mitglied!

Wir machen keine Bannerwerbung und unsere Artikel sind frei für alle zugänglich. Um unsere Redaktion zu finanzieren, sind wir auf die Unterstützung unserer Leser*innen angewiesen.

Willst auch du uns als Mitglied mit einem kleinen monatlichen Beitrag unterstützen?