Für diese Website registrieren

zwei × 5 =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

Die ungewöhnliche Reise der Red Hot Chili Peppers

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Sind sie jetzt Metallica oder nicht? Sind sie doch die Red Hot Chili Peppers? Nee – das ist Metallica! Dies dachten sich wahrscheinlich ein paar Zollbeamte im weißrussischen Minsk, als sie diese Band zur Kontrolle baten und merkten, dass es sich um Musiker handelt.

Leider ging diese Aktion nach hinten los. Denn die Band war nicht Metallica, sondern die Red Hot Chili Peppers. Nach 33 Jahren Bandhistorie ist den Jungs um Flea und Anthony Kiedis schon vieles passiert. Doch die Einreise nach Weißrussland war definitiv ein Novum. Auch die Erklärungsversuche Fleas wollten die Zollbeamten nicht hören. So schrieben sie fleißig Autogrammkarten und signierten CDs – von Metallica.

“Wir haben versucht zu erklären, dass wir nicht Metallica sind, aber sie bestanden darauf, dass wir unterschreiben. Sie hatten die Macht. Naja, immerhin habe ich mal „Fight Fire With Fire“ zusammen mit Metallica gespielt, aber ich bin nicht Robert Trujillo.”, erklärte Flea.

Zur Zeit touren die Red Hot Chili Peppers durch die ganze Welt, um ihr neues Album “The Getaway” zu promoten. Dieses erschien im letzten Monat und liegt fast in jedem Land in den Albumcharts auf Platz eins oder zwei.

Red Hot Chili Peppers live:

01.11.16 München – Olympiahalle
03.11.16 Berlin – Mercedes-Benz Arena
14.11.16 Köln – Lanxess Arena
17.11.16 Hannover – TUI Arena
19.11.16 Frankfurt – Festhalle

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.