Meg Pfeiffer – Perfect Life

Meg Pfeiffer aus Stuttgart wurde von Brainpool (Raab TV) 2017 für die Convention des deutschen Vorentscheids des ESC nominiert und hat am zugehörigen Casting teilgenommen. Leider schaffte sie es jedoch nicht unter die “Lucky Five”.

Einen Tag vor dem Finale des Eurovision Songcontest in Kiew veröffentlichte die Singer/Songwriterin mit “Perfect Life” ihre ganz eigene ESC Convention & Acoustic Edition und zeigt, dass wir im Land durchaus mehr zu bieten haben.

Meg Pfeiffer begann im Alter von acht Jahren, Gitarrenunterricht zu nehmen. Einige Jahre später besuchte sie die Landesschule Pforta in Schulpforte mit dem Schwerpunkt Musik und nahm dort Klavier-, Gitarren-, Gesangs-, Musiktheorie- und Musikgeschichtsunterricht. Dabei sammelte sie erste Bühnenerfahrungen durch regelmäßige Chorauftritte und kleinere Rollen im Schauspiel.

Während eines langjährigen Aufenthalte in den USA (Colorado, New York und Nashville) entdeckte sie ihre Vorliebe für Country, Blues und Pop. 2009 nahm sie eine neue Version des Hits “Poker Face” von Lady Gaga im Country-Stil auf. Damit bewarb sie sich bei mehreren Labels und unterschrieb schließlich einen Plattenvertrag bei Sony.

www.megpfeiffer.com

Unterstützt von MusikBlog Newcomer Programm.

Facebook
Twitter

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Login

Werde MusikBlog-Mitglied!

Dir hat der Artikel gefallen und du möchtest ihn dir merken oder als Favorit für deine Charts markieren? Werde einfach MusikBlog-Mitglied und klicke auf Mein Favorit. Auf der Mein MusikBlog-Seite findest du alle deine Favoriten und kannst sie dort sortieren.