MusikBlog - Entdecke neue Musik

Bondage Fairies – Alfa Gaga Cp Wifi – Punk aus der Konsole

Seit mittlerweile zwölf Jahren touren die Jungs von Bondage Fairies nun schon durch die Welt. Stets mit im Gepäck: Spacige Kostüme, wirre Texte und ein Soundgemisch aus hook-lastigem Bubblegum-Punk und fiependem 8Bit-Cyber-Pop.

Mit ihrem vierten Studioalbum “Alfa Gaga Cp Wifi” setzen die mittlerweile zum Quartett aufgestockten Schweden ihren musikalischen Weg unbeirrt fort. Soll heißen: Schrammelige Gitarren treffen auf diverse Tupfer aus dem C-64-Archiv.

Sicher, mit ihren antiken Riff-Strukturen verdienen sich die durchgeknallten Nordlichter nicht gerade den Innovations-Award. Aber Laune macht die Melange aus klassischem Retro-Rock (“Bad Wings”), Ramones-Kniefällen (“I Will Never Love You”) und alten Nena-Erinnerungen (“Alfa Gaga CP Wifi”) dennoch.

Gefüttert mit aberwitzigen Lyrics aus der Knalltüten-Schatulle markieren die elf neuen Songs aus der Feder von Elvis Creep, Deus Deceptor und Co. ein dickes Ausrufezeichen innerhalb der momentan nicht gerade vor Energie strotzenden Party-Punk-Branche.

Mit ihrem räudigen Konsolenkrieger-Charme präsentieren die vier Anarcho-Punks dem irdischen Dasein den ausgestreckten Mittelfinger. Wenn die Welt schon untergeht, dann wenigstens mit Pauken und Trompeten. Triste Gesichter und frustriertes Abwinken sieht man auf den Straßen schließlich schon genug.

Bondage Fairies empfangen die bevorstehende Apokalypse mit offenen Armen, kratzender Distortion und Melodien aus dem Kinderzimmer. “Alfa Gaga CP Wifi”: Eine kurzweilige Punkrock-Wundertüte mit Spaß-Garantie. Der perfekte Soundtrack für all jene, die der sinnlosen Kriegstreiberei auf Erden jeden Tag aufs Neue mit einem Lächeln im Gesicht begegnen.

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dir auch gefallen

Login