Für diese Website registrieren

1 × 4 =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

Gorillaz – Strobelite – Neues Video

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Die Gorillaz haben im April ihr erstes Album nach sechs Jahren veröffentlicht. „Humanz“ ist vollgepackt mit hochkarätigen Gastmusikern und hält seit seiner Veröffentlichung die Band um Mastermind Damon Albarn mit Konzerten auf Trapp.

Trotz neuen Albums brachte Mitgründer Jamie Hewlett vor kurzem die Gerüchteküche zum Brodeln. Gegenüber dem Daily Star erklärte der Comiczeichner, dass er und Damon sich langsam zu alt für Gorillaz fühlten:

„We will be 50, we can’t continue doing this thing seriously for very long. Can you imagine the kids in 20 years when they discover that Gorillaz is hiding two senile old 70-year-olds?”

Seit knapp einer Woche können Fans wieder etwas aufatmen. Statt einer Bandauflösung präsentieren die vier Comicfiguren einen weiteren Track ihres aktuellen Albums.

„Strobelite“ ist die neue Gorillaz-Single und featured den amerikanischen Gastmusiker Peven Everett. Der Sänger aus Illinois hat bereits mit Künstlern wie Betty Carter, Branford Marsalis oder Roy Davis Jr. zusammengearbeitet. Hier das Musikvideo:

Im Clip ist die Band in einem vollgepackten Londoner Nachtclub zu sehen. Während 2D und Noodle die Tanzfläche unsicher machen, lehnen sich Murdoc und Russell entspannt zurück. Peven übernimmt den Part des DJs und sorgt für den nötigen Rhythmus zum Tanzen.

Zu sehen sind auch andere Kollaborateure des „The Fall„-Nachfolgers, wie Jehnny Beth von SavagesVince Staples oder De La Soul-Mitglied Posdnuos. Produziert wurde das Video vom Pseudonym Raoul Skinbeck, einem engen Freund des Gorillaz-Bassisten Murdoc Niccals. Raoul war bisher nur für TV-Werbespots verantwortlich und hat mit dem „Strobelite“-Musikvideo nun sein Debüt in der Musikbranche.

Parallel zum neuen Musikvideo kündigten Gorillaz neue Remixe ihrer Songs noch für diesen Monat an. Laut Music Crowns wird eines davon die Überarbeitung von „Strobelite“ sein. Der Remix von Kaytranada erscheint am 18.August.

Kaytranada will be releasing his remix of the track later this month.

Posted by Music Crowns on Dienstag, 8. August 2017

Eine weitere Veröffentlichung folgt zum Notting Hill Carnival am 27. August. Der Dancehall-Remix von Produzent Cadenza wird zusätzlich zum Originalgesang von Popcaan und Damon komplett neue Strophen von Mad Cobra, Assassin, Killah P. und Teddy Bruckshot beinhalten.

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.