15 Jahre ist es her, dass Marcus Wiebusch und Reimer Bustorff zusammen mit Thees Uhlmann das Label Grand Hotel van Cleef gründeten, weil sich kein Label für das Debütalbum ihrer Band Kettcar finden ließ. Nachdem drei weitere Alben erschienen waren, verabschiedete sich die Indie-Rock Band 2013 bis auf weiteres in eine kreative Pause.

Während dieser Zeit sorgte Frontmann Marcus mit seinem ersten Soloalbum „Konfetti“ für Aufsehen. Im Song „Der Tag wird kommen“, zu dem es auch einen Kurzfilm gab, setzte sich der Sänger für mehr Toleranz ein und sendete eine klare Botschaft an alle „homophoben Vollidioten“.

Fünf Jahre nach „Zwischen den Runden“ (2012) kündigen Kettcar jetzt auf Facebook ihr fünftes Studioalbum an. „Ich vs. Wir“ heißt die neue Platte und erscheint am 13. Oktober wie seine Vorgänger bei GHvC.

„Ich vs. Wir“ umfasst elf Tracks und wurde von Philipp Steinke produziert, der bereits mit Künstlern wie Bosse oder Anna F. zusammengearbeitet hat.

Insgesamt erscheint das Album in vier physischen Versionen, darunter eine limitierte CD Edition mit Digipak Stanz-Cover und eine Limited Edition Vinyl Version mit gestanztem Gatefold-Cover und 30x30cm LP Booklet. Die LP Standard Ausgabe kommt in normaler Kastentasche mit Textblatt, während die normale CD Version im Standard Digipak erscheint.

Einen Vorboten werden die Hamburger noch diesen Monat präsentieren, wie sie vor kurzem über das Label anteaserten:

Im Zuge dessen, wurden auch Termine für die erste Headliner-Tour seit 2013 bekanntgegeben. Kettcar werden im Januar und Februar 2018 mit ihrem neuen Album im Gepäck Konzerte in Deutschland, Österreich und der Schweiz spielen.

Zuvor laden die Rocker aber erst einmal zum 15. Geburtstagsfest ihres Labels ein. Ganz unter dem Motto „Voran im Kampf gegen den ganzen Scheiß“ wird es ein Open Air Festival mitten in Hamburg geben.

„Ich vs. Wir“-Tracklist:

01. Ankunftshalle
02. Wagenburg
03. Benzin und Kartoffelchips
04. Sommer ’89 (Er schnitt Löcher in den Zaun)
05. Die Straßen unseres Viertels
06. Auf den billigen Plätzen
07. Trostbrücke Süd
08. Mannschaftsaufstellung
09. Das Gegenteil der Angst
10. Mit der Stimme eines Irren
11. Den Revolver entsichern

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dir auch gefallen

Login