Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Für diese Website registrieren

2 × drei =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

MusikBlog präsentiert Liima

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Wer da?

Liima, eine dänisch/finnische Elektro-Pop-Band aus Kopenhagen, bestehend aus den Bandmitgliedern von Efterklang (den drei Wahlberlinern Mads Brauer, Casper Clausen und Rasmus Stolberg) sowie ihrem finnischen Tour-Perkussionisten Tatu Rönkkö.

Und was machen die so für ‘nen Sound?

„Liima verfolgen dabei sympathische und reduzierte down to earth-Ansätze: Synthesizer, Percussion-Samples, Effektgeräte, eine Bassgitarre und Gesang bilden das Klangkorsett. Klingt nach viel Sphäre und Rhythmik…“ (MusikBlog, März 2016)

Auf welchem aktuellen Tonträger kann man sich das anhören?

Auf ihrem neuen Album „1982„, das am 3. November bei City Slang erscheint. Es ist ihr zweites nach dem Debüt „ii“ vom letzten Jahr. Es wurde co-produziert von Grizzly Bears Chris Tayler.

Gibt’s noch weitere Infos?

Der Bandname hat nichts mit der Hauptstadt von Peru zu tun, sondern ist das finnische Wort für Klebstoff oder Leim.

Abschließendes Video?

„2-Hearted“ vom kommenden Album. Gedreht von Mariana Bisti.

MusikBlog präsentiert Liima:

16.01.18 Hamburg – Uebel & Gefährlich
17.01.18 Berlin – Festsaal Kreuzberg
19.01.18 München – Strom
26.01.18 Köln – Blue Shell
05.03.18 Leipzig – UT Connewitz (Verlegt vom 18.01.18)

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.