Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Arcane Roots (Credit Carla Mundy)

MusikBlog präsentiert Arcane Roots

Wer da?

Arcane Roots, ein englisches Alternative-Rock-Trio aus London.

Und was machen die so für ‘nen Sound?

Der Waschzettel sagt begeistert: „Hymnische Refrains gepaart mit drückendem Shouting, komplexe Gitarrenriffs, die sich mit einer irren Geschwindigkeit durch die Songs schlängeln und mit jedem Wort und jedem Ton spürt man die Leidenschaft und Hingabe mit der die Titel für dieses Album geschrieben und aufgenommen worden sind. Ein Wechselspiel zwischen Licht und Dunkelheit.“

Auf welchem aktuellen Tonträger kann man sich das anhören?

Auf ihrem zweiten Album „Melancholia Hymns“, das am 15. September via Easy Life erschienen ist, vier Jahre nach dem Debüt „Blood & Chemistry“.

Gibt’s noch weitere Infos?

Arcane Roots tourten bereits mit Bands wie Muse, Biffy Clyro oder Enter Shikari.

Abschließendes Video?

„If Nothing Breaks, Nothing Moves“ von ihrer „Heaven & Earth“ EP von 2015.

MusikBlog präsentiert Arcane Roots:

12.03.2018 Wiesbaden – Schlachthof (Kesselhaus)
13.03.2018 Karlsruhe – Substage Café
14.03.2018 Dortmund – FZW Club

Schreibe einen Kommentar