MusikBlog - Entdecke neue Musik

ORI – Neues Album

Bei den ganzen digitalen Marketingstrategien heutzutage wird manchmal fast vergessen, dass es auch anders geht. Aber nur fast. Ori Alboher aka ORI ist einer von den Künstlern, die sich noch Mundpropaganda zunutze machen. Aufgewachsen in Jerusalem gehört der 29-jährige dort weiterhin zum Teil der lokalen Musikszene, deren Konzerte „per Geheimtipp” weitergegeben werden.

Knapp vier Jahre ist es her, dass der israelische Singer/Songwriter, nach der Auflösung seiner damaligen Band Folo, nach Berlin zog. Von der Hauptstadt inspiriert, veröffentlichte ORI 2012 sein Solo-Debütalbum „Unwind“, welches er wie all seine Musik selbst in seinem Heimstudio produzierte.

Letzten Freitag erschien nun sein zweites Album „1986“ bei Filter Music wie ORI auf Facebook mitteilte.

Als Vorboten veröffentlichte ORI im Februar den Track „Black Book“, der auch schon von der US-Serie „Shooter“ verwendet wurde. Parallel zum Albumrelease präsentiert der Produzent jetzt seine zweite Singleauskopplung mit dem Titel „On The Floor“, zu dem es auch ein passendes Video gibt:

Der Musikclip entstand unter der Regie von Mika Ceron, der unter anderem bereits mit Künstlern wie Sido oder dem Opernsänger Johan Reuter zusammenarbeitete.

ORI ist ab Ende November auf Tour und wird im Zuge dessen auch in Berlin und Hamburg zu sehen sein.

„1986“-Tracklist:
01. Incubate
02. Path
03. On The Floor
04. Solo
05. There’s No One Else
06. Black Book
07. 1986
08. One Hand Washes The Other
09. Half Human
10. Pulse
11. Parachute

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dir auch gefallen

Login