Für diese Website registrieren

fünf × 1 =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

MusikBlog präsentiert James Vincent McMorrow

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Wer da?

James Vincent McMorrow, ein irirscher Indie-Pop (früher Folk-Pop) Singer/Songwriter aus Dublin.

Und was macht der so für ‘nen Sound?

„Die Genre-Schubladen bleiben zu. Ohne Zeit- und Erwartungsdruck musiziert der Ire einfach drauf los. Von der bezirzenden Klavierballade, über popgeschwängerte Gospel-Tupfer und ausdrucksstarke 80s-Reminiszenzen bis hin zu sphärischer Instrumental-Kost aus der Atmo-Schatulle: James Vincent McMorrow lässt sich und seine kreativen Gedanken einfach treiben.“ (MusikBlog, Mai 2017)

Auf welchem aktuellen Tonträger kann man sich das anhören?

Auf seinem überraschend veröffentlichten Album „True Care“ vom Mai diesen Jahres. Es ist sein viertes nach „We Move“ vom letzten Jahr.

Abschließendes Video?

„Rising Water“ von seinem letzten Album. Gedreht von David M. Helman.

MusikBlog präsentiert James Vincent McMorrow:

21.02.18 Düsseldorf – FFT
22.02.18 Bremen – Schlachthof
23.02.18 Leipzig – UT Connewitz
25.02.18 Dresden – Schauburg
27.02.18 Frankfurt – Mousonturm
28.02.18 Erlangen – E-Werk

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.