Für diese Website registrieren

16 − 3 =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

Turbonegro – Hurry Up And Die – Neue Single

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Der Musikstil von Turbonegro lässt sich wohl am besten als eine Mischung aus Heavy-Metal, Punk-Rock und Punk ‘n‘ Roll beschreiben. Nichtsdestotrotz bezeichnen die Norweger ihn lieber als „Death-Punk“, obwohl sie mit der eigentlichen Musikrichtung nicht viel zu tun haben.

Drei Jahre nach „Sexual Harassment“ erwähnte Frontmann Tony Sylvester 2015 gegenüber der schwedischen Zeitung Värmlands Folkblad, dass neues Material auf dem Weg sei. Nachdem es in den Folgejahren relativ ruhig um die Punk-Rocker wurde, kündigte die Band aus Oslo Ende November letzten Jahres nun endlich die erste Platte seit sechs Jahren an.

„RockNRoll Machine“ heißt der kommende Longplayer und erscheint am 2. Februar bei Burger Records/Redeye. Jubiläumstag für die norwegische Band, denn Turbonegro veröffentlichten auf den Tag genau vor 20 Jahren das Album „Apocalypse Dudes“, den ersten Teil ihrer sogenannten Apokalypsen-Trilologie.

Sänger Tony verriet gegenüber der Presse, dass die Band über die letzten Jahre ihre Fähigkeiten verbessert habe und der neue Sound demnach „destillierter, raffinierter [und] kraftvoller“ sei:

„We’ve spent the the past years honing our skills. The music we are releasing now is more distilled, more refined, more pointed, more powerful; we travelled to the future and this is what we heard on the radio!“

Nachdem das Sextett zeitgleich mit der Albumsankündigung bereits den Titeltrack als erste Singleauskopplung präsentierte, gibt es seit gestern mit „Hurry Up & Die“ nun eine weitere Vorabveröffentlichung:

Turbonegro möchten mit ihrer neuen Single eine Botschaft vermitteln und äußern sich auf Facebook zum paradoxen Lebensstil, den sie heutzutage bei jungen Menschen sehen. Auf der einen Seite steht das Leben am Limit mit seinen Grenzen und Gefahren, auf der anderen die „Verehrung“ von Gesundheit und Lebensqualität, um so lange wie möglich zu leben.

Western Culture encourage their young to live on the edge, push the limits and live life to the maximum. Contradictory…

Posted by Turbonegro on Freitag, 12. Januar 2018

Passend zum neuen Album werden Turbonegro ab Anfang Februar auf Release-Tour durch Europa gehen. Im Zuge dessen werden die Punk-Rocker am 10. März auch in Berlin zu sehen sein.

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.