Für diese Website registrieren

zwölf + 12 =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

Chvrches – Get Out – Neues Video

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Chvrches-Frontfrau Lauren Mayberry verriet der Entertainment Weekly Ende letzten Jahres bereits erste Details zum kommenden Album. Demnach arbeiteten die Glasgower für ihre bislang poppigste Platte mit Produzent Greg Kurstin zusammen, der erst vor kurzem für seine Arbeiten mit Foo Fighters, Zayn und Kendrick Lamar zum zweiten Mal in Folge mit einem Grammy als Produzent des Jahres ausgezeichnet wurde.

Anfang der Woche löschte das britische Trio dann sämtliche Einträge auf all ihren Social-Media-Kanälen und postete dafür ein Teaservideo mit den Worten „GET IN“. Sängerin Lauren teilte den Beitrag ebenfalls auf ihrer privaten Instagram-Seite und fügte „#CHV3“ hinzu, was für das dritte Studioalbum der Band stehen soll.

🖤 #CHV3

A post shared by Lauren Mayberry (@laurenevemayberry) on

Seit Mittwoch ist nun klar, dass es sich bei dem Teaser um eine Singleankündigung handelt. „Get Out“ heißt der erste neue Song von Chvrches seit „Every Open Eye“ (2015). Der Track ist die erste Singleauskopplung aus der bevorstehenden LP und entstand wie die Platte selbst in Kooperation mit Produzent Greg Kurstin.

Passend dazu erschien gleichzeitig das dazugehörige Musikvideo:

Im Clip zur neuen Single sind neun verschiedene Monitorbildschirme zu sehen, die neben den Bandmitgliedern auch Szenen aus dem Tonstudio, aus einer Bar und einer Toilette zeigen. Auf dem ersten Blick erscheinen alle Videoausschnitte voneinander unabhängig, doch Stereogum hat nun die kleinen Geheimbotschaften von Chvrches aufgedeckt.

Im Zentrum des Musikvideos ist Lauren Mayberry zu sehen, wie sie mit Lippenstift ein Herz auf einen Toilettenspiegel malt, welches sie daraufhin mit den Versen „Reflections you used to see / Never look alike to me“ wieder durchstreicht.

Während in einer Einstellung die Aufschrift „God’s Plan“ zu sehen ist, welches ein Songtitel darstellen könnte, hängt in einer anderen Ansicht The National-Frontmann Matt Berninger ein Plakat mit den Worten „Friend or Foe?“ auf. Die Vermutung liegt nahe, dass es sich hierbei um den Titel eines Kollab-Tracks der beiden Bands handelt. Zudem ist auch die Telefonnummer „1-800-674-3364“ zu sehen, die Fans bei Anruf an einen Anrufbeantworter weiterleitet, auf dem Chvrches-Frontfrau Lauren Lyrics vom neuen Longplayer vorliest.

Eine offizielle Ankündigung des dritten Studioalbums steht nach wie vor noch aus. Es könnte aber sein, dass Mayberry sich bezüglich des Titels bereits versprochen hat. Die Sängerin erwähnte in einem Interview mit Mark Savage, einem BBC Musikreporter, dass der „Every Open Eye“-Nachfolger „Love Is Dead“ heißen wird. Das Video-Interview ist zwar mittlerweile nicht mehr auf YouTube verfügbar, dafür postete Mark einen Screenshot der betroffenen Szene auf seinem Twitter-Account.

Chvrches haben zudem bereits einige Festivals für dieses Jahr bestätigt. Die Elektro-Pop Band wird unter anderem auf dem Hurricane/Southside, auf dem TRNSMT und auf dem Primavera zu sehen sein.

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.