Für diese Website registrieren

17 − fünfzehn =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

MusikBlog präsentiert St. Vincent

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Wer da?

St. Vincent, bürgerlich Annie Clark, eine US-amerikanische Künstlerin aus New York City, ursprünglich Dallas, Texas.

Und was macht die so für ‘nen Sound?

„Unterstrichen wird das Gestöhne und Gekiekse von einer kreischenden E-Gitarre…Gendergrenzen verschwimmen und Sexualität ist fluide…Für jede Stimmung ist etwas dabei: Tracks zum Tanzen und Lieder für melancholische Momente.“ (MusikBlog, Okt. 2017)

Auf welchem aktuellen Tonträger kann man sich das anhören?

Auf ihrem fünften Album „Masseduction“ vom Oktober letzten Jahres.

Trivias am Rande?

Zu Beginn ihrer Karriere war Annie Mitglied in Sufjan Stevens‚ Tourband. Sie hat außerdem mit David Byrne zusammen gearbeitet. Zum Swans-Album „To Be Kind“ hat sie ihren Gesang beigesteuert.

Anne hat eine Gitarre speziell für Frauen designt.

Annie war u.a. mit Model Cara Delevingne und Schauspielerin Kristen Stewart liiert.

Abschließendes Video?

„Pills“ vom aktuellen Album. Gedreht von Philippa Price.

MusikBlog präsentiert St. Vincent:

02.07.2018 Hamburg – Markthalle

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.