MusikBlog präsentiert Agar Agar

Wer da?

Agar Agar, ein französisches Elektro-Pop-Duo aus Paris, bestehend aus Clara Cappagli und Armand Bultheel. Agar-Agar (oder nur Agar) ist eine gelee-artige Substanz, die aus Algen gewonnen wird. Es wird als pflanzliche Gelatine verwendet und z.B. als Verdickungsmittel in Suppen, Süßwaren und Eiscreme eingesetzt.

Und was machen die so für ‘nen Sound?

Minimalistischer, leicht verspielter Elektro-Pop. Oder wie das Label sagt: “Die seidige und röhrende Stimme von Clara passt perfekt zu Armands Drum Synthesizer und seinen 90’s Synths. Gekoppelt mit hämmernden Acid Basslinien, erinnert das Duo an den „early warp” Sound von Künstlern wie Daniel Malaso, Black Devil Disco und Ariel Pink.”

Auf welchem aktuellen Tonträger kann man sich das anhören?

Auf ihrem Debütalbum, das im September via Cracki Records erscheinen soll. Im September 2016 haben sie ihre Debüt-EP “Cardan” veröffentlicht, deren Song und gleichzeitige Debütsingle “Prettiest Virgin” zum Hit wurde und bisher über 6 Millionen Spotify Streams verzeichnen konnte.

Gibt’s noch weitere Infos?

Clara und Armand lernten sich an der Kunsthochschule in Paris kennen. Als sie gemeinsam einen Song für die Pensionierung des Bibliothekars ihrer Schule produzierten, begann ihre Zusammenarbeit.

Abschließendes Video?

Die neue Single “Sorry About The Carpet” vom kommenden Album. Gedreht von Antonin Peretjatko .

MusikBlog präsentiert Agar Agar:

19.10.18 Berlin – Prince Charles
20.10.18 Köln – Gewölbe

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Login

Werde MusikBlog-Mitglied!

Wir unterstützen die lokalen Musikszenen und vor allem kleinere Bands und Nachwuchs-Künstler*innen. Hilf auch du uns dabei mit einem kleinen monatlichen Beitrag.