Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Für diese Website registrieren

eins × vier =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

The 1975 – She’s American – Neues Video demnächst

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

The 1975 veröffentlichten letzten Monat mit „A Brief Inquiry Into Online Relationships” ihr drittes Studioalbum und verkündeten direkt im Anschluss, dass es sich hierbei um eines von zwei Alben einer Band-Ära handele. Der zweite Teil „Notes On A Conditional Form” solle demnach noch im Frühjahr 2019 erscheinen.

Die englischen Indie-Rocker haben sich mittlerweile durch ihre Genre-Misch-Fähigkeiten von ihrem einstigen vom NME verleiten Titel als „Worst Band” entfernt. So vereinen sie auch auf ihrem aktuellen Album elektronische Elemente unter anderem mit Pop- oder Retro-Sound.

Als diesjähriges Weihnachtsgeschenk teilte Matthew Healy vor kurzem auf Twitter einen Ausschnitt zum Musikvideo des Tracks „She’s American”.

Der Song fand erstmals Platz auf dem Album „I Like It When You Sleep, for You Are So Beautiful Yet So Unaware of It” aus dem Jahr 2016. Obwohl die Band aus Manchester im selben Jahr noch die ersten Teaser für ein dazugehöriges Video veröffentlicht hatten, ist bislang nie ein offizieller Clip erschienen.

Der Teaser kommt lediglich mit einer amerikanischen Flagge als Tweet-Unterschrift und zeigt den Frontmann beim Einstudieren einer Choreografie, während „She’s American” im Hintergrund läuft. Es hat den Anschein, als könnte mit zwei Jahren Verspätung schon bald das langersehnte Video zum Track kommen.

Außerdem kursieren aktuell Gerüchte um eine Kollaboration zwischen The 1975 und Ariana Grande. Nachdem die Band beim Live Lounge des BBC Radio 1 den Grande-Song „thank u, next” gecovert hatte, zeigte die Sängerin ihren Zuspruch auf Twitter und retweetete das Video mit einem Herz-Emoji.

Auf die die Frage, wie wahrscheinlich eine Zusammenarbeit der Künstler sei, verriet Healy gegenüber dem SPIN, dass er sich „aus unerklärlichen Gründen” für Ariana interessiere und schwärmte von ihrer „coolen Art und der großartigen Stimme”:

„Somebody I’ve started to really care about for some reason […] She’s had a right old tough time and I like her a lot. I think she’s cool. And she’s got a great voice, and I don’t, so I’m gonna sing one of her songs.”

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.