Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Prophets Of Rage (Credit Caroline)

Tom Morello (Prophets Of Rage) – Tweet zum Todestag von Joe Strummer

Der ehemalige Audioslave und Rage Against The Machine Gitarrist Tom Morello trauert öffentlich um Musikerkollegen Joe Strummer. Der The Clash-Frontmann verstarb vor 16 Jahren unerwartet in seinem Haus an einem angeborenen, zu Lebzeiten nicht festgestellten Herzfehler.

Joe Strummer hinterließ seine Ehefrau Lucinda aka Luce, sowie seine beiden leiblichen Töchter Jazz und Lola Mellor, die aus seiner 14-jährigen Beziehung mit Gaby Salter hervorgingen.

Morello teilte vor kurzem ein Bild auf Instagram von sich und der Gitarre des verstorbenen Sängers in der Rock and Roll Hall of Fame und machte auf ihren gemeinsamen Track „Redemption Song“ aufmerksam, der in Zusammenarbeit mit Johnny Cash entstanden ist.

Es folgte ein weiterer Post mit einem Auszug aus Toms Rede, die „The Cash in die Rock N’ Roll Hall of Fame“ einführte.

In der Rede verriet das Prophets Of Rage-Mitglied unter anderem auch, dass „Joe Strummer [seine] größte Inspiration, [sein] Lieblingssänger aller Zeiten und [sein] Held“ sei und wie sehr er ihn vermisse:

„I miss him so much […] through [the music], Joe Strummer and the Clash will continue to inspire and agitate well into the future. In fact, the Clash aren’t really gone at all. Because whenever a band cares more about its fans than its bank account, the spirit of the Clash is there.“

Prophets of Rage veröffentlichten im August 2016 ihre erste EP „The Party’s Over“. Das selbstbetitelte Debütalbum folgte im Jahr darauf.

Schreibe einen Kommentar