Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Charli XCX (Credit Warner Music)

Charli XCX – Neues Album

10 Jahre ist es her, dass Charli XCX, bürgerlich Charlotte Aitchison, durch das Hochladen von Songs auf MySpace erstmals musikalisch auf sich aufmerksam machte.

Mittlerweile veröffentlicht sie nicht nur eigene Musik, sondern schreibt unter anderem auch Tracks für Künstler wie Britney Spears, Iggy Azalea, , Marina & The Diamonds und Alma oder kollaboriert mit Musikern wie Icona Pop, David Guetta und Rita Ora.

Zählt man nun die Gründung ihres Labels Vroom Vroom Recordings und allein die fünf Releases eigener Singles von letztem Jahr hinzu, dann ist es nicht ganz so verwunderlich, dass die britische Elektro-Pop Künstlerin seit ihrem zweiten Studioalbum „Sucker“ (2014) nicht ganz so viel Zeit für einen Nachfolger hatte.

Das soll sich allem Anschein nach aber schon bald ändern. Passend zum Start ins neue Jahr teilte Charli XCX vor kurzem auf Instagram ihre zwei Vorsätze für 2019 mit den Worten „About time, right??“.

https://www.instagram.com/p/BsJCuMHB-I9/?utm_source=ig_embed&utm_medium=loading

Die 26-jährige Sängerin hat sich für das anstehende Jahr also vorgenommen „1. Ein Album zu machen“ und „2. Es zu veröffentlichen“.

Gegenüber dem Billboard verriet Charli XCX erst kürzlich, dass „das traditionelle Release-Modell für Pop-Musik ihren produktiven und kollaborationreichen Kreativprozess zu sehr einschränkt“:

„Whether [my label wants] me to do an album or a mixtape, I’m going to release stuff the way I want to release it.“

Fans dürfen also gespannt sein, ob die Zeit nun gekommen ist. Weitere Details stehen allerdings noch aus. Charlis Instagram-Posts lassen aber vermuten, dass sie bislang noch nicht im Aufnahmestudio gewesen ist.

Schreibe einen Kommentar