Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Für diese Website registrieren

fünf × fünf =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

Bat For Lashes – Kids In The Dark – Neues Video

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Bat For Lashes, gebürtig Natasha Khan, vertiefte ihr Wissen über Musik und Film während eines Studiums an der University of Brighton, bei dem sie gleichzeitig anfing mit Animationen und Klanginstallationen zu experimentieren. Nach Abschluss begann die in London geborene Songwriterin mit dem Schreiben ihrer ersten Musikstücke.

Nachdem sie die Debütsingle „The Wizard“ 2006 als 7-Inch-Single noch über ihr eigenes Musiklabel She Bear Records veröffentlicht hatte, unterschrieb die 39-jährige Sängerin einen Vertrag bei The Echo, auf dem noch im selben Jahr das Erstlingswerk „Fur and Gold“ (2006) erschienen ist.

Gather one and all, for the Bride is in town tonight… 🕷❤️🕷 #stanntheholytrinity #Brooklynshow #nyc #batforlashes2016 http://ift.tt/1XgfRdx

Gepostet von Bat For Lashes am Mittwoch, 1. Juni 2016

Als Nachfolger von „The Bride“ (2016), auf dem sie sich laut MusikBlog Review weiter denn je von allen Popkonstruktionen entfernt, kündigte Natasha Anfang letzten Monats auf Instagram ihr kommendes Album an.

„Lost Girls“ heißt das fünfte Bat For Lashes-Studioalbum und erscheint am 6. September via AWAL.

Mit „The Bride“ veröffentlichte die Britin den Soundtrack zu einem Film, den sie eines Tages noch produzieren wird und in dem ihr als Braut auf dem Weg zur Hochzeit der Bräutigam verstirbt.

Nun besingt Khan auf „Lost Girls“ ihre Kindheit in den 80er Jahren und erzählt von Filmen, die ihr Leben geprägt haben.

Der Titel ist eine Hommage an den US-amerikanischen Horrorfilm von Joel Schumacher „The Lost Boys“ aus dem Jahre 1987, der von zwei Brüdern erzählt, die in die fiktionale Stadt Santa Carla in Kalifornien ziehen und letztendlich eine Gruppe von jugendlichen Vampiren bekämpfen müssen.

Passend zur Albumsankündigung folgten kryptische Teaser in Form von Videos, Fotos und einer Rufnummer, unter der #batphoner Nachrichten zum Aufenthaltsort der Figur Nikki Pink abgehört werden könnten.

“She was held… trapped”

“She was held… trapped”#batphoners thank you ♥

Gepostet von Bat For Lashes am Mittwoch, 19. Juni 2019

“Nikki says 💋” ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀Pre order ‘Lost Girls’ x https://www.batforlashes.com

Gepostet von Bat For Lashes am Dienstag, 25. Juni 2019

Seit gestern gibt es nun die Auflösung zu den mysteriösen Postings in Form eines Musikvideos zur ersten Singleauskopplung „Kids In The Dark“.

Der Clip entstand unter de Regie von Bat For Lashes selbst und wurde auf den Hügeln von Los Angeles, mit den Lichtern der Abenddämmerung im Hintergrund gedreht. Laut der Sängerin ist es Teil des Puzzles um ihre Figur Nikki, die zu einem verlorenem Mädchen wurde.

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.