Seeed – Lass Sie Gehn – Neuer Song

Seeed wurden 1998 als „mobiles Reggae-Sondereinsatzkommando“ gegründet, inspiriert vom Sound System, einer beweglichen Diskothek, die besonders in der jamaikanischen Kultur eingesetzt wird.

Mittlerweile hat die Berliner Musikgruppe unter anderem drei Echos gewonnen und den Bundesvision Song Contest 2006 mit ihrem Song „Ding“ für sich entschieden.

Nachdem Seeed im Mai 2018 die ersten Termine für ihre diesjährige Tour bekanntgegeben hatten, verstarb wenige Tage darauf Sänger und Rapper Demba Nabé auf tragische Weise. Obwohl laut Aussage der Mitglieder ein Weiterbestehen nie in Frage stand, haben alle Beteiligten lange geschwiegen.

Unter anderem mit den rührenden Worten „Du wirst uns sehr fehlen! Wir drehen jetzt noch ein paar Runden mit dir in unseren Herzen.” verabschiedete sich die nun nur noch 10-Mann-Band vor knapp einem halben Jahr offiziell von ihrem Ex-Frontmann auf Facebook.

Es geht also in die nächste Runde. Ein neues Kapitel mit einem Mix aus Dancehall, Reggae, Dub Ska und Hip Hop. Erstmals mit „Boundzound” im Herzen.

Nach dem Debütalbum „New Dubby Conquerors“ (2001) und den Platten „Music Monks“ (2003), „Next!“ (2005) und „Seeed“ (2012) soll nun das fünfte Studioalbum der Band noch dieses Jahr folgen.

Als erste Singleauskopplung ist im April bereits der Track „Ticket” erschienen. Mit „Lass Sie Gehn” folgt nun der zweite Song vom anstehenden Longplayer.

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dir auch gefallen

Mitglied werden

Wir verzichten auf lästige, unmoderne Bannerwerbung. Wenn du unsere Inhalte magst, unterstütze uns bitte und werde MusikBlog-Mitglied, damit wir unsere Redaktion finanzieren können und unsere Leidenschaft für Musik weiter gemeinsam mit dir teilen können.