Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Für diese Website registrieren

14 + 19 =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

Pet Shop Boys – Monkey Business – Neuer Song

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Die Jungs aus der Zoohandlung sind zurück und sie haben neue Musik mit im Gepäck.

Die Rede ist von Neil Tennant und Chris Lowe, besser bekannt als Pet Shop Boys, die sich erstmals 1981 beim Kabelkauf im Elektronikladen in der Londoner King’s Road kennenlernten und daraufhin beschlossen, gemeinsam Musik zu machen.

Mittlerweile haben die Engländer bereits 13 Studioalben veröffentlicht und gelten laut dem Guinness Buch der Rekorde als „bisher erfolgreichstes Pop-Duo in der Musikgeschichte Großbritanniens“.

Knapp vier Jahre nach „Super“ (2016) steht nun die Nachfolgeplatte mit „10 brandneuen Tennant/Lowe Tracks“ in den Startlöchern.

Überwiegend in den Hansa Studios in Berlin aufgenommen, nennt sich die PSB-LP Nummer 14  „Hotspot“ und erscheint am 24. Januar via x2 Records/Kobalt.

Pet Shop Boys today announce details of their highly anticipated new studio album, “Hotspot”, which will be released on…

Gepostet von Pet Shop Boys am Donnerstag, 14. November 2019

Entstanden in Zusammenarbeit mit Produzent Stuart Price nennen Pet Shop Boys das kommende Werk auf ihrer offiziellen Website „das letzte Teil einer Trilogie an Alben, die von Stuart Price produziert wurden“, angefangen mit „Electric“ aus dem Jahr 2013.

Demnach habe das Duo die neuen Songs über den Zeitraum der letzten zehn Jahre geschrieben.

Nach den Singleauskopplungen „Dreamland“ (ft. Years & Years) und „Burning The Heather“ gibt es mit „Monkey Business“ jetzt einen weiteren Vorboten vom anstehenden Album.

Gegenüber Nicki Chapman vom BBC Radio 2 bestätigte Neil Tennant zudem die Rückkehr der Band zum Glastonbury Festival. Die Briten spielten zuletzt 2010 neben Künstlern wie Gorillaz, Muse oder Stevie Wonder auf dem Event.

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.