Nina Walser, Veronica Burnuthian, Thomas Westner, Martin Tagar und Erol Dizdar kommen aus München und sind seit 2013 gemeinsam Friends Of Gas.

Richtig gelesen, die Heimat der Indie-Rocker ist keine geringere als die bayrische Landeshauptstadt – und das obwohl “die Münchner Szene immer noch in sich geschlossen [ist] wie eine Blase”, so Sängerin Nina im MusikBlog Interview.

Vor knapp vier Jahren veröffentlichte das Quintett mit “Fatal Schwach” (2016) sein Debütalbum. Nun steht mit “Kein Wetter” ihr Zweitlingswerk an, welches am 8. Mai wie sein Vorgänger auf Staatsakt erscheint.

Produziert wurde die 10-Track-LP von Olaf O.P.A.L., der unter anderem bereits mit Künstlern wie The Notwist, International Music oder Naked Lunch im Studio stand.

Laut dem Waschzettel drücken sich Friends Of Gas auf ihrem kommenden Album  textlich kurz und prägnant aus und besingen mit sich wiederholenden Slogans unter anderem die Merkwürdigkeiten des Lebens. Dabei sollen sie “instrumental manchmal wie eine Hardrock-Variante von Khruangbin” klingen.

“Kein Wetter”-Tracklist:

01. Waldbrand
02. Schrumpfen
03. Blaiberg
04. Graue Luft
05. Felder
06. Stechpalmenwald
07. Abwasser
08. Teilchen
09. Im Bad
10. Selber Keine

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Login