Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Für diese Website registrieren

3 × 1 =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

Sharon Van Etten – Staring At A Mountain – Neuer Song

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Aufgezogen von musikbegeisterten Eltern, kam Sharon Van Etten bereits in früher Kindheit mit Musikklassikern wie Neil YoungTom Petty oder den Rolling Stones in Berührung. Doch die aus New Jersey stammende Künstlerin kann auch Schauspielern.

Das bewies Van Etten unter anderem mit ihrem Serien-Debüt als Rachel DeGrasso in der US-amerikanischen Mysteryserie “The OA” von Brit Marling und Zal Batmanglij auf Netflix oder mit Gastauftritten bei “Twin Peaks”.

Never thought I'd say this, but here I am with my stunt double, Kachina Dechert, Actress/Model/Stunts. Bad ass woman who jumps off buildings & flips over vans. #TheOA (2016)

Gepostet von Sharon Van Etten am Mittwoch, 4. Januar 2017

Nun wird die Musikerin schon bald auch auf der großen Leinwand zu sehen sein. Im neuen Filmdrama von Eliza Hittman “Niemals Selten Manchmal Immer” (Original: “Never Rarely Sometimes Always”) spielt Sharon nämlich die Mutter der Hauptfigur Autumn.

Der Streifen feierte seine Premiere beim diesjährigen Sundance Film Festival in Park City, Utah und erzählt die Geschichte zweier Teenager-Mädchen, die sich aus dem ländlichen Pennsylvania wagen, damit eine von ihnen eine Abtreibung bekommt.

Am 11. Juni soll der Film auch in die deutschen Kinos kommen.

Sharon Van Etten beteiligte sich aber nicht nur schauspielerisch an dem Filmdrama, sondern steuerte auch musikalische Unterstützung bei. So ist zum Beispiel der Track “Seventeen” vom aktuellen Album “Remind Me Tomorrow” (2019) im Filmtrailer zu hören.

Das ist allerdings nicht alles: Nachdem sie letzten Monat mit “Beaten Down” bereits einen neuen Non-Album-Track präsentiert hatte, veröffentlicht die 39-jährige Sängerin nun mit “Staring At A Mountain” einen weiteren brandneuen Song, der auch in Film wiederzufinden sein wird.

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.