Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Sharon Van Etten (Credit Ryan Pfluger)

Sharon Van Etten And Norah Jones – Seventeen – Neuer Song

Da Sharon Van Ettens musikbegeisterte Eltern eine große Sammlung an Vinyl-Schallplatten hatten,  kam die in Nutley, New Jersey aufgewachsene Singer/Songwriterin bereits früh mit Klassikern wie Neil Young, Tom Petty oder den Rolling Stones in Berührung.

Knapp fünf Jahre nach dem Release von “Are We There” (2014) veröffentlichte Sharon Anfang dieses Jahres mit “Remind Me Tomorrow” (2019) eine Platte, auf der sie sich  laut MusikBlog Review “künstlerisch gereift und experimentierfreudiger denn je [präsentiert]”.

Im MusikBlog Interview verriet die Musikerin, dass sie sich mit einem solchen Sound momentan unheimlich wohlfühlt, “vielleicht sieht das nächstes Jahr aber wieder anders aus, [denn sie hat] noch viele Ideen im Kopf, die [sie] irgendwann einmal umsetzen möchte.”

Nachdem sie erst Anfang des Monats eine Cover-Version des Klassikers “Silent Night” für den Kurzfilm “The Letter” (2019) von Eric Paschal Johnson geliefert hatte, trat sie vor kurzem nun bei der “The Late Show With Stephen Colbert” auf.

Im Gepäck hatte sie ihre Single “Seventeen”, die kürzlich als ein Amazon Original erschien. Für den Live-Auftritt in der Show holte sie sich Musikerkollegin Norah Jones mit auf die Bühne, mit der sie auch privat befreundet ist.

Hier der Auftritt in voller Länge:

Jones veröffentlichte erst im April ihr siebtes Studioalbum “Begin Again” (2019). Die LP umfasst sieben Songs, die die Sängerin über das letzte Jahr hinweg mit verschiedenen Musikern wie Jeff Tweedy, Thomas Bartlett oder Brian Blade aufnahm.

Schreibe einen Kommentar