Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Für diese Website registrieren

neunzehn + 16 =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

Dream Wife – Hasta La Vista – Neues Video

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Dream Wife, bestehend aus Alice Go, Ella Podpadec und Rakel Mjöll, lernten sich vor knapp fünf Jahren während ihrem Studium an der Brighton University kennen und gründeten daraufhin ihre Band, die sie nach der Filmkomödie „Du und keine andere“ (engl. „Dream Wife“) aus dem Jahr 1953 benannten.

Nachdem sie 2018 mit „Dream Wife“ ihr selbstbetiteltes Debütalbum veröffentlicht hat, ging die mittlerweile in London ansässige Gruppe unter anderem Kollegen wie Garbage, The Kills oder Sleigh Bells auf Tournee.

Für ihre eigene Headline-Tour suchte sich das Trio in Zusammenarbeit mit der Non-Profit-Organisation Girls Rock London und der Girls Rock Camp Alliance nach besonderem Tour-Support, um unter anderem auf die mangelnde Geschlechtervielfalt in der Musikindustrie aufmerksam zu machen.

Nun steht bereits das zweite Studioalbum von Dream Wife in den Startlöchern. „So When You Gonna…“ nennt sich die Platte und erscheint am 3. Juli wie sein Vorgänger auf Lucky Number.

Produziert wurde das Zweitwerk von Marta Salogni, die bereits mit Musikern wie Björk, Holly Herndon oder FKA twigs im Studio stand.

Auf elf neuen Tracks beschäftigt sich die Band inhaltlich unter anderem mit Abtreibungen, Fehlgeburten und der Geschlechtergleichstellung.

Als erste Vorabsingle erschien vor zwei Monaten bereits der Song „Sports!“. Nun gibt es mit „Hasta La Vista“ einen zweiten Vorgeschmack auf das anstehende Dream Wife-Album.

Begleitet wird der neue Track von einem dazugehörigen Clip, der aus Filmmaterial besteht, welches zuvor von Familienmitgliedern aufgenommen wurde. Frontfrau Rakel hat alles dann zu einem Video zusammengeschnitten.

Hier „Hasta La Vista“ im Video:

Zudem wird es eine wöchentlich erscheinende Podcast-Serie geben, die nach dem Album benannt ist und Unterhaltungen zwischen Dream Wife und verschiedenen Protagonistinnen aus der Musikwelt umfasst.

Als erste Gesprächspartnerin war Produzentin Marta Salogni zu Gast, die auch mit der Band am anstehenden Album gearbeitet hat. Hier können alle Episoden angehört werden: „So When You Gonna…“-Podcast

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.