Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
The Killers (Credit Olivia Bee)

The Killers – Land Of The Free – Neue Live-Version

Nachdem sich vor fast 20 Jahren Brandon Flowers und Dave Keuning über eine Zeitungsannonce kennen lernten, gründeten sie die Band The Killers, casteten weitere Bandmitglieder und wurden eine der bekanntesten Indie-Bands der 00er-Jahre.

Mit ihrer Debüt-Single „Mr Brightside“ haben sie Musikgeschichte geschrieben, anschließend folgten weitere erfolgreiche Songs wie „Somebody Told Me“ oder „Human“. Insgesamt veröffentlichten sie bisher fünf Studioalben und sicherten sich damit ihren Ruf als feste Größen der Rock-Szene.

Die letzten Jahre ist es stiller um die Band geworden, ihr letztes Album erschien 2017. Allerdings kündigten sie bereits 2019 an, dass dieses Jahr mit einem neuen Album names „Imploding The Mirage“ gerechnet werden könne. Das Album hätte Ende vergangenen Monats erscheinen solle, jedoch wurde die Veröffentlichung auf ein bislang unbekanntes Datum verschoben.

Die ersten Anspielungen auf ein neues Album im letzten Jahr wurden von einer Single namens „Land Of The Free“ begleitet. Auf dieser kritisieren The Killers heftig Donald Trumps Politik – vor allem seinen Plan, eine Mauer an der Grenze zu Mexiko zu errichten. Zu dem klavierlastigen Song gab es ein Musikvideo des Regisseurs Spike Lee, der an der mexikanischen Grenze das Leben von Migranten filmte.

Diesen Song haben sie nun am Sonntag in einer aktualisierten Live-Version auf Instagram geteilt. Die neuen, überarbeiteten Lyrics nehmen Bezug auf die aktuellen Geschehnisse in den USA, namentlich die Ermordung von George Floyd durch einen Polizisten.

Im geteilten Video singt Brandon Flowers „Eight measured minutes and 46 seconds, another boy in the bag, another stain on the flag“, was die Zeit beschreibt, die Floyd von dem Polizisten, der ihn festnahm, stranguliert wurde.

Die Reaktionen auf den Instagram-Post waren gemischt: Während einige User meinten, dass das Video nichts bringe und die Band u.a. aufforderten, stattdessen lieber Ressourcen gegen Rassismus zu posten oder zu spenden, waren andere der Meinung, dass The Killers mit diesem neuen Songtext ein starkes Statement gegen Polizeigewalt setzen.

Hier kann man sich selbst ein Bild machen:

Schreibe einen Kommentar